Roorback (2003) - ein Review von blackening

Sepultura: Roorback - Cover
1
Review
19
Ratings
6.89
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Thrash Metal


blackening Avatar
25.07.2011 20:22

Ähnlich gut geht es für die Brasilianer weiter. Auch Roorback bietet hochklassigen Groove Metal / Hardcore mit einigen Hits. Besonders hervorzuheben sind der Lamb Of God artige "Apes Of God", "Come Back Alive", "Godless", "Mindwar" und "Activist".Der Gesang Derrek Greens hat sich nochmal gesteigert, so dass man sich (auf der Bonus Cd "Revolusongs") sogar an untypische Cover von Bands wie Devo versucht oder es sogar schafft, einen U2 Song ( Bullet the blue sky) gut klingen zu lassen. Es gibt auf dem Album mehr Hits als auf dem Vorgänger, aber das Album ist auch eindimensionaler, die mitlerweile für die Band typisch gewordenen Tribal-Einflüsse sucht man hier vergeblich.

Punkte: 8.5 / 10


Sepultura: Roorback/Ltd.

Audio CD

für 14,98 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Come Back Alive
  2. Godless
  3. Apes of god
  4. More of the same
  5. Urge
  6. Corrupted
  7. As it is
  8. Mind war
  9. Leech
  10. The rift
  11. Bottomed Out
  12. Activist
  13. Outro [From "Roorback"]
  1. Messiah
  2. Angel
  3. Black steel in the hour of chaos
  4. Mongoloid
  5. Mountain Song
  6. Bullet The Blue Sky
  7. Piranha

Weitere Angebote:


Weitere Angebote:

Login
×