Live At The Roxy (1998) - ein Review von Gaga1959

Social Distortion: Live At The Roxy - Cover
1
Review
5
Ratings
9.50
∅-Bewertung
Typ: Live
Genre(s): Punk


Gaga1959 Avatar
12.07.2013 16:38

Ende 1997 wurde Social Distortion eins klar: die Beziehung zu 550 Music (ehem. Epic) war für die Entwicklung der Band nicht gerade förderlich, und so entscheidet man sich nach dem obligatorischen Rechtsstreit mit dem Label lobenswerter Weise wieder für einen Indie namens "Time Bomb Recordings". Unter diesem erscheint dann das erste Livealbum der Band. Aufgenommen innerhalb von drei Tagen im Roxy Club Hollywood, entsteht ein Dokument, welches das komplette Schaffen von Social Distortion reflektiert. Von Frühwerken wie "Mommy's Little Monster" bis zu Alben neueren Datums enthält Live at the Roxy Songs der kompletten Bandhistorie, vorgetragen von spielfreudigen und frischen Musikern. Zwischendurch gibt's Mike Ness typische Statements, die man wohl wirklich nur einer Band wie Social Distortion abnimmt. Der Mann ist und bleibt mit einer unglaublichen Glaubwürdigkeit gesegnet. Social Distortion wissen wovon sie singen, und so fühlt der Hörer faktisch wie das Outlawtum in ihn übergeht, spätestens dann, wenn das fantastische „Prison Bound" intoniert wird. Abgerundet wird das ganze dann noch mit dem Booklet, in dem Ness sich zu jedem Song persönlich äußert. So kann man der Band eigentlich nur eines vorwerfen: einer der Social D. Songs schlechthin wurde vergessen. Sickboys muss einfach mit auf so ein Album. Allerdings verzeiht man so einen Ausrutscher gerne, spürt man die Energie, Leidenschaft und Freude die auf der Platte gebannt wurde. Denn daran fehlt es nicht.
S.D. ist eine Band die man unbedingt einmal live gesehen und gehört haben muß.

Punkte: 9 / 10


Social Distortion: Live at the Roxy

Audio CD

für 18,22 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Story Of My Life (Live)
  2. Bad Luck (Live)
  3. Under My Thumb (Live)
  4. Prison Bound (Live)
  5. Mommy's Little Monster (Live)
  6. Mass Hysteria (Live)
  7. The Creeps (Live)
  8. Another State Of Mind (Live)
  9. Let It Be Me (Live)
  10. No Pain, No Gain (Live)
  11. Cold Feelings (Live)
  12. Telling them (Live)
  13. I Was Wrong (Live)
  14. 1945 (Live)
  15. Don't Drag Me Down (Live)
  16. Ball And Chain (Live)
  17. Ring Of Fire (Live)
Login
×