Distant Relatives (2010) - ein Review von Monolith

Nas & Damian Marley: Distant Relatives - Cover
1
Review
8
Ratings
8.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Sonstiges


Monolith Avatar
07.12.2015 11:28

Nach dem ersten Hördurchlauf kann ich schon mal sagen, dass dieses Album sehr entspannt und, obwohl das Album positive Energie versprüht, die Lieder dennoch in unterschiedliche Richtungen gehen. Soll heißen, dass man hier, je nach Lied, in eine sorglose bis zutiefst nachdenkliche Stimmung kommt und man demnach keineswegs von einem langweiligen Album sprechen kann. "Distant Relatives" hat sowohl den in allen Punkten der Rapkunst hochwertigen Nas sowie einen ziemlich leidenschaftlichen Reggae-Künstler, Damian Marley, an Bord.

Die 7,5 Punkte sind erst der Anfang, ich werde mich noch weiter in das Album reinhören und dann eine längere Review schreiben. Doch das Album fesselt bereits beim ersten Hördurchlauf, und die Spitze der Punktzahl ist jetzt schon fast erreicht.

Punkte: 8.5 / 10


NAS + Damian Marley: Distant Relatives

Audio CD

für 7,79 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. As We Enter (Radio Edit)
  2. Tribes At War
  3. Strong Will Continue
  4. Leaders
  5. Friends
  6. Count Your Blessings
  7. Dispear
  8. Land Of Promise
  9. In His Own Words
  10. Nah Mean
  11. Patience
  12. My Generation
  13. Africa Must Wake Up

Weitere Angebote:

Login
×