Fireballet Night On Bald Mountain (1975) - ein Review von schanzer.in

Fireballet: Night On Bald Mountain - Cover
1
Review
1
Rating
7.00
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock Progressive Rock
Werbung


schanzer.in Avatar
11.06.2018 21:58

"Fireballet" legten 1975 mit ihrem Debut "Night On Bald Mountain" ein interessantes, vielschichtiges Prog-Rock Album vor. Man fühlt sich gelegentlich an frühe Genesis und, vor allem wegen des teilweise mehrstimmigen Gesangs, an die Landsleute von Kansas erinnert. Der Titeltrack könnte gesangsmäßig auch von einem Yes-Album stammen. Prog-Rock Pionier Ian McDonald (King Crimson und später Foreigner) war Produzent und steuerte auch Flöten- und Saxpassagen bei.
Die Musik klingt mitunter ziemlich symphonisch, dann aber auch wieder straight rockend. Es dominieren die Keyboards und die Gitarre, die Rhythmusgruppe setzt, trotz komplexer Rhythmen, eher weniger Akzente. Akustische Passagen lockern die symphonische Schwere immer wieder erfolgreich auf.
Nach diesem durchaus vielversprechenden Debut folgte von "Fireballet" nur noch ein weniger interessantes Nachfolgealbum (1976: "Two, Two...").

Punkte: 7 / 10


Werbung