Atemlos (2010) - ein Review von metal lounge

Schiller: Atemlos - Cover
1
Review
5
Ratings
6.20
∅-Bewertung
Aka: Breathless
Typ: Album
Genre(s): Techno/Electronic


29.10.2014 21:47

„Guten Abend…. Herzlich Willkommen in der neuen Welt von Schiller…. Schließen Sie die Augen. Entspannen Sie sich…. Willkommen in der neuen Welt von Schiller.“ Mäßig lasziv gesprochen von einer Frauenstimme, beginnt so allen Ernstes das Album. Das ist schon mal schlimm, einigermaßen angespannt begebe ich mich in diese so billig beworbene, nein: angedrohte, Welt.
Und genauso billig erschienen mir dann auch die Texte, die die seichten elektronischen Klänge des Weltenerschaffers schmücken. Mir unbekannte Gäste haben zu dieser Zutat beigetragen. Ganz schlimm „Unruhig Herz“. Lediglich die gesangsfreien Nummern wie etwa„Polarstern“ oder „Himmelblau“, verschaffen mir einen Einblick, dass es in der neuen Welt von Schiller auch mal einigermaßen gute Klänge geben kann.
Dennoch: Schillers Musik ist sagenhaft belanglos und seicht, versinken kann man darin allerhöchstens bis an die Waden. Aber das reicht vielleicht auch. Musik für Wellnesshotels. Fürchterlich. Ich kann und will so aber nicht entspannen, da sträubt sich alles in mir.
Ich stelle mir allerdings vor, mit einer gar nicht mal allzu übertriebenen Licht- und Laser-Show könnten die Klänge doch eine andere Wirkung entfalten, ob nun in einem schlichten modernen Konzertsaal oder viel besser noch in einem kargen romanischen Kirchenraum. Für mich allerdings kein Grund, ein solches Event aufzusuchen. Da könnte ja vielleicht erst mal die DVD helfen. Doch zu einer kleinen Liederauswahl in 5.1 Sound werden nur die Titel vor weißem Hintergrund gezeigt. Billiger geht’s kaum. (Oder lief die Scheibe bei mir einfach nicht richtig?). Unterwasseraufnahmen eines Tauchroboters beeindrucken gar nicht. Enttäuschend. Auch die Session mit dem Can-Trommler Jaki Liebezeit: Schlicht langweilig, irgendeine besondere Inspiration kann ich nicht erkennen.
Und doch, eine gewisse Anziehung ist da. Spätnachts beim Abspülen kann man schon mal die neue Welt in Auszügen vorbeiplätschern lassen. Um in den Klängen bis über die Handgelenke zu versinken. Aber das mit Sicherheit nicht Atemlos. Auch nicht mit geschlossenen Augen. Jetzt gibt’s hie erst mal 'ne schöne Verriss-Note, aber ich werd‘ mir bei Gelegenheit noch mal was von Schiller aus der Stadtbibliothek mitnehmen.
Ob das immer so schlimm ist.....

Punkte: 2.5 / 10


Schiller: Atemlos

Audio CD

für 7,29 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Willkommen
  2. Tiefblau
  3. Sunrise
  4. Try
  5. Polarstern
  6. Playing With Madness
  7. Unruhig Herz
  8. Don't Go
  9. Leidenschaft
  10. Under My Skin
  11. Atemlos (Short Version)
  12. Let It Rise (Digital Version)
  13. Soho (Short Version)
  14. La Mer (Digital Version)
  15. I Will Follow You (Digital Version)
  16. Himmelblau (Digital Version)
  17. Moments (Digital Version)
  18. Always You (Short Version)
  19. Reprise (Short Version)

Weitere Angebote:


Weitere Angebote:


Weitere Angebote:


Weitere Angebote:

Login
×