Boys In Heat (1989) - ein Review von quellecair

Britny Fox: Boys In Heat - Cover
1
Review
10
Ratings
8.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Hardrock
Werbung


quellecair Avatar
26.03.2014 20:54

Ein bisschen Ratt, etwas Mötley Crüe, und eine gehörige Portion AC/DC und Cinderella - das sind die Hauptkomponente von Britny Fox. Ist schon erstaunlich, dass eine Band auf dem Höhepunkt bzw. dem Ende der Hair / Glam Metal-Ära ein derartiges Plagiat unter die Leute mischt, wo der Markt zu dieser Zeit von diesem Stoff total überflutet ist. Aber das Erstaunliche ist, dass es funkt! Klar, an allen Ecken und Enden wird grosszügig von den Genrekollegen kopiert - und dies nicht selten unverhohlen - aber so rotzfrech und endgeil klang selten ein Hair / Glam Metalalbum! Sogar das Nazareth-Cover "Hair of the Dog" kann man als durchaus gelungen bezeichnen. Und wenn man nach 25 Jahren immer noch bekennen muss, dass das Teil erfrischend rockt, dann kratzt "Boys in Heat" halt eben doch am Klassikerstatus.
Gehört für mich ohne zu zögern zu den Top-5 Alben der Glitzerstahl-Szene.

Punkte: 9 / 10


Werbung
Login
×