Feel Your Groove (1976) - ein Review von Monkeyman

Ben Sidran: Feel Your Groove - Cover
1
Review
1
Rating
8.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Jazz


Monkeyman Avatar
14.09.2015 15:53

Ben Sidran kommt ursprünglich vom Rock. War Pianist in der Steve Miller Band und schrieb deren Hit "Space Cowboy". 1971 verließ er die Steve Miller Band, um fortan auf Solopfaden zu wandeln. Sein erstes Soloalbum "´Feel Your Groove" von 1971 ist noch sehr von Rock, Blues Rock und Funk Rock geprägt ist. Einzig der Song "Try" schlägt mit seinem Vocal-Jazz im Frank Sinatra-Stil ungewohnte Töne an.
Dass die Platte unter Rockfans relativ unbekannt ist, ist sehr bedauerlich, denn sie bietet ausnamslos sehr starke, mitreißende, handwerklich perfekte Songs. Die Balance zwischen Jazz-Rock, Funk-Rock und Blues-Rock gelingt beindruckend. Keiner der 11 Songs kann als mittelmäßiges Füllmaterial bezeichnet werden. Ich kann auch keinen der Songs besonders hervorheben. Das Album sollte als Ganzes gehört und als Gesamtkunstwerk betrachtet werden. "Feel Your Groove" ist eines dieser Alben, deren Musik man auch nach vielfachem Hören einfach nicht über bekommt. Eine wunderbare Platte. Beim Song "The Blues In England" spielt Peter Framton Gitarre und Charlie Watts bedient die Drums.

Punkte: 8.5 / 10


Login
×