Frankie Goes To Hollywood Welcome To The Pleasuredome (1984) - ein Review von hawkmoon269

Frankie Goes To Hollywood: Welcome To The Pleasuredome - Cover
2
Reviews
24
Ratings
8.77
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Pop New Wave


hawkmoon269 Avatar
12.02.2015 12:28

Ich kann mich pumi73 nur anschließen: ein absolut gelungenes Album, dass auch 30 Jahre nach Veröffentlichung nicht an seinser Genialität verloren hat. Über "Relax" ist alles gesagt. Für mich ist "Welcome To The Pleasuredome" immer das der beste Stück der LP und eines der besten, die Frankie Goes To Hollywood je rausgebracht haben. Die Version von "War" in Kombination mit "Two Tribes" ist auch genial, wobei mir von Two Tribes die Single-Version ein Stück besser gefällt. Noch ein Highlight ist auf jeden Fall "Born To Run": es gibt nur wenige Cover-Songs, die mir besser gefallen als das Original (sorry Boss). Da mich die letzten Lieder mit Ausnahme von "The Power Of Love" nicht so ganz überzeugen gibt es 9 von 10 Punkten

Punkte: 9 / 10


Frankie Goes to Hollywood: Welcome to the Pleasuredome(Art of the Album Edt.)

Audio CD

für 11,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. The world is my oyster (a:Well, b:Snatch of fury) (Stay)
  2. Welcome To The Pleasuredome
  3. Relax (Come Fighting)
  4. War (and hide)
  5. Two tribes
  6. For the victims of ravishment
  7. Ferry (Go)
  8. Born To Run
  9. San Jose (The Way)
  10. Wish (The Lads Were Here)
  11. Including the balls of 32
  12. Krisco Kisses
  13. Black Night White Light
  14. The Only Star In Heaven
  15. The Power Of Love
  16. Bang