Lass Die Waffen Sprechen (2006) - ein Review von Monolith

Blokkmonsta & Uzi: Lass Die Waffen Sprechen - Cover
1
Review
2
Ratings
3.75
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rap/Hip Hop


Monolith Avatar
04.07.2016 22:06

Automatikk, Smoky, Frauenarzt, Manny Marc, DJ Reckless, Kaisaschnitt, Breity, wie es aussieht haben Blokkmonsta und Uzi den halben Berliner Untergrund auf diesem Album verewigt.

Auch diejenigen, die auf den alltäglichen Fleischbeschuss keinen Bock mehr haben bzw. den noch nie mochten, haben mit dem ultimativen Undergroundhit "Action in Berlin", auf dem DJReckless einen Killerbeat beigesteuert hat, den besten Zugang, um sich Stück für Stück durch das Album zu graben und auch den Rest zu Ohrwürmern heranwachsen zu lassen.

Der witzigste Track dürfte wohl zu Beginn "In meiner Zelle" mit Tiermensch sein. Blokkmonsta sagte in einem Interview tatsächlich mal, er wollte dieser suspekten Gestalt zu einem Album mit dem Namen "Haut und Haare" verhelfen, dass das nicht verwirklicht wurde ist wohl kaum verwunderlich.

Punkte: 7 / 10


Login
×