Black Ticket Day (1992) - ein Review von iheardeadpeople

Ed Kuepper: Black Ticket Day - Cover
1
Review
2
Ratings
8.25
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock


iheardeadpeople Avatar
01.07.2011 18:13

Außer den Herrschaften von AC/DC, INXS, Nick Cave oder vielleicht noch der zumindest optisch bezaubernden Kylie Minogue, dürften dem geneigten ottonormalverbrauchenden Musikhörer, nur wenige Interpreten und Bands der australischen Rock- und/oder Pop-Musik bekannt sein...

Wer das ändern möchte, dem sei vielleicht mal Ed(mund) Kuepper ans Herz & in die Ohrmuschel gelegt...
Mitte der 50er Jahre in der Hansestadt Bremen geboren, war er Mitte der 1970er Mitbegründer der Punkband "The Saints", musizierte in den 80ern mit den post-punkenden "Laughing Clowns", um im Jahre 1985 schließlich seine erste Soloplatte zu veröffentlichen...

Diese von mir nun beworbene "Black Ticket Day", war sein sechstes Soloalbum, erblickte 1992 das Licht der Welt und war u.a. für einige Preise der australischen Musikindustrie nominiert...

Es ist zwar keine Offenbarung und sicher nicht seine stärkste Arbeit, aber mir persönlich gefällt das Album, mit Ausnahme von 2-3 wirklich dürftigen Nummern, doch ziemlich gut!
Allen voran der Opener, das darauffolgende hypnotisierende - knapp 9 minütige - "Blind Girl Stripper" und der Titeltrack...

Punkte: 8 / 10


Ed Kuepper: Black Ticket Day [Australian I [Vinyl LP]

Vinyl

für 18,98 € 0,67 € (Du sparst 3% = 18,31 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Login
×