Zu Zweit Allein (2008) - ein Review von Monolith

Marsimoto: Zu Zweit Allein - Cover
1
Review
5
Ratings
8.40
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rap/Hip Hop


Monolith Avatar
15.12.2011 00:07

Na sowas, noch ein Marsimoto Album. Müsste der Witz nicht schon mit "Halloziehnation" zu genüge erzählt worden sein? Tja, wer dieses Album im Geschäft sieht, der wird etwas verwundert auf die Scheibe schauen. Ich meine wer Marsimotos erstes Album kennt hätte wohl kaum mit einem weiteren Album gerechnet. Nicht zuletzt weil man einfach nicht noch mehr Kiffertracks erwartet.

Tja, und erst nachdem man sich völlig verwirrt das Album kauft, es gespannt in die Anlage legt und sich das alles mal gespannt anhört, kommt schon der erste Schock: "ich rap nicht mehr über's kiffen", gesteht Marsimoto gleich auf dem Opener "Eva Green".

Was? Biedert sich Marteria mit "Zu zweit allein" etwa an sein "Base Ventura" Album an? Das ist aber nicht gerade das, was man möchte, wenn man noch was davon möchte. Schließlich sollte ein Rapper, der mit mehreren Alter Egos rappt, wenigstens jeder dieser Figuren einen eigenen Stil widmen. Tja, aber das ist ja genau das, was Marteria als Marsimoto macht. Neben der hochgepitchten Stimme liefert Marsimoto auch hier einige sehr gelngene Parts ab. Das Album heißt auch nicht umsonst "Zu zwei Allein", denn wie auch auf "Base Ventura", so rappt Marten sowohl als Marsimoto als auch als Marteria die Tracks ein, was eine gute Abwechslung mit sich bringt.

Es gibt eine Menge Tracks, die auf heutigen Tanzflächen gut zünden dürften. Unter anderem das geniale "21 Jumpstreet" mit Olli Banjo, "Beste" mit Sido und "Crash deinen Sound" mit Deichkind. Tja, die Gäste scheinen nicht nur ihre Parts mitgebracht zu haben. Neben dem gibt es allerdings auch ein paar kleine Geschichten, die uns der doppelte Einsame bietet. Neben der XXL Version von "keine isst" gibt es überwiegend traurige Geschichten, die entweder glücklich enden ("LIDL Miss Sunshine"), oder im Hörer richtig Frust aufbauen ("Ausgesetzt", "Tamara"). Die hochgepitchte Stimme sorgt in diesem Falle sogar eher für das gewisse etwas, zumindest für meine Ohren.

Für Fans von Rap oder deutschsprachiger Musik generell auf jeden Fall ein Ohr wert.

Punkte: 8.5 / 10


Marsimoto: Zu Zweit Allein

Audio CD

für 5,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Eva Green
  2. Stage Divin' (Album Version)
  3. Keine Isst (XXL Version)
  4. 21 Junpstreet - Marsimoto Feat. Banjo, Olli
  5. Hunger - Marsimoto / Analicious
  6. Modern Stalking - Marsimoto / DJ Focut
  7. LMS (Lidl Miss Sunshine) - Marsimoto / Analicious
  8. Crash Dein Sound - Marsimoto Feat. Deichkind
  9. Ausgesetzt
  10. Beste - Marsimoto Feat. Sido / DJ Focut
  11. Insel der Legenden
  12. Robocop Jukebox - Marsimoto / Analicious
  13. Tamara - Marsimoto Feat. Miss Platnum / DJ Focut
  14. Reich Und Hässlich
  15. Ein Ganz Normaler Tag
  16. Zu zweit allein
  17. Mein Dad Ist Hip Hop
  18. Ey Mann, Wo Ist Mein Outro? - Marsimoto Feat. Analicious / DJ Focut
Login
×