The Piper At The Gates Of Dawn (1967) - ein Review von Stocky

Pink Floyd: Piper At The Gates Of Dawn, The - Cover
1
Review
31
Ratings
7.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Progressive Rock, Psychedelic Rock, Art Rock


Stocky Avatar
23.02.2012 15:00

Nicht umsonst distanzierten sich einst selbst die Mitglieder der Band von den frühen Werken. Bis Ummagumma ist noch nicht erkennbar, wohin die Reise bei Pink Floyd geht. Es gibt immer mal wieder Stellen, die bemerkenswert sind und auch einen gewissen Wiedererkennungswert bieten, aber alles in allem wirkt nichts homogen und stimmig und vieles (hilflos) improvisiert. Dieses Erstlingswerk ist noch das beste Album dieser drei VÖs. ''Astronomy Domine" und "Interstellar Overdrive" beinhalten gute Ideen sind aber so aufgeblasen und künstlich in die Länge gezogen, dass es manchmal schmerzt. Eigentlich ist das nur was für Sammler.

Punkte: 4.5 / 10


Pink Floyd: The Piper At The Gates Of Dawn (remastered)

Audio CD

für 8,29 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Astronomy Domine
  2. Lucifer Sam
  3. Matilda Mother
  4. Flaming
  5. Pow R. Toc. H
  6. Take Up Thy Stethoscope And Walk
  7. Interstellar Overdrive
  8. The Gnome
  9. Chapter 24
  10. The Scarecrow
  11. Bike
Login
×