Iced Earth I Walk Among You (2008) - ein Review von SoundboxMischke

Iced Earth: I Walk Among You - Cover
3
Reviews
7
Ratings
7.07
∅-Bew.
Typ: Single/EP
Genre(s): Metal Power Metal, Thrash Metal


04.07.2008 15:43

Tim Owens ist definitiv kein schlechter Sänger, doch er war definitiv der falsche Mann für Iced Earth. Umso erfreulicher ist es auf der neuen EP, die als Vorgeschmack zum neuen Album dient, endlich wieder Matthew Barlows Stimme zu hören.

Zu Beginn der EP kracht uns direkt der neue Song "I Walk Alone" um die Ohren und wo das letzte Album immer ein wenig merkwürdig klang wirkt dieser Song sofort vertraut. Barlows wunderbare Stimme und die nicht mehr so künstlich klingende Produktion geben dem Song die nötige Power und es gibt endlich wieder das gewohnt geniale Iced-Earth-Riffing. Die beiden anderen Songs sind Neu-Aufnahmen der letzten CD. Auch sie profitieren sehr stark von der neuen Produktion und Barlows Gesang, der ihnen endlich die nötigen Emotionen gibt, die beim Ripper immer etwas fehlten.

Es ist zwar etwas schade, dass es nur einen wirklich neuen Song gibt, aber trotzdem ist die EP ein muss für jeden Iced-Earth-Fan und auch für die, die die Band nach Barlows Ausstieg abgeschrieben hatten!

Punkte: 7.5 / 10


Iced Earth: I Walk Among You

Audio CD

für 10,56 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. I Walk Alone - Iced Earth
  2. Setian Massacre - Iced Earth
  3. The Clouding - Iced Earth