Suspended Sentence (1986) - ein Review von BierBorsti

Satan: Suspended Sentence - Cover
1
Review
11
Ratings
8.41
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal


BierBorsti Avatar
03.01.2013 22:37

Sehr starkes Album der NWOBHM Legende um Steve Ramsey.
Leider auch das letzte Studioalbum unter dem Bandnamen Satan, denn ca. 1 Jahr nach Erscheinen von
Suspended Sentence benannten sie sich in Pariah um, bis dann anfang der 90`er Ramsey und Kollege Graeme English die Band Skyclad gründeten und über viele Jahre hinaus sich damit einen weiteren Namen in der Metalszene machten.
Suspended Sentence knüpft wohl da an, wo der 83`Klassiker "court in the act" aufhörte, nur mit einem anderen Leadsänger, welcher Michael J. Jackson hieß.
Das Album klingt völlig nach Satan ; eine Mischung aus Doppel Leadgitarren, den ein oder anderen Speedeinschlägen und etwas Komplexen Songstrukturen. Da zu der damaligen Zeit der Thrashmetal, insbesondere aus der Bay Area schwer angesagt war, hatte es die Band weiterhin schwer den weltweiten Durchbruch zu schaffen - auch wenn man doch einen klitzekleinen Einfluss des BA-Thrashmetal auf
Suspended Sentence hören konnte, so blieb die Band doch weiterhin eher ein Geheimtipp.
Trotzdem ein starkes Album, welches für mich locker mit "court in the act" mithalten kann.

Punkte: 9 / 10


Login
×