David Gilmour David Gilmour (1978) - ein Review von Monkeyman

David Gilmour: David Gilmour - Cover
2
Reviews
20
Ratings
8.35
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock Progressive Rock


Monkeyman Avatar
20.02.2016 07:21

Ich bin kein allzu enthusiastischer Pink Floyd Fan. An Solo-Alben vergreife mich also noch viel seltener, als an Pink Floyd Scheiben selbst. Deshalb betrachte ich diese Review des ersten Soloalbums von David Gilmour völlig unvoreingenommen. Erst einmal war ich ob des Einstiegs-Instrumentals "Mihalis" ziemlich enttäuscht, da mich diese Nummer gar nicht angesprochen hat. Aber No. 2 "There's No Way Out Of Here" ist dann schon ein ganz anderes Kaliber. Klingt für mich wie ein Outtake von "The Wall". Sehr gute Nummer und ganz und gar Pink Floyd. Aber das war es noch nicht. Auch die weiteren 7 Songs sind von hoher Qualität und gefallen mir sehr gut. Alles keine Songs, die mich zu Luftsprüngen animieren, aber durchweg äußerst angenehm und hörenswert. Das ist Musik, bei der man nebenbei lesen oder einfach nur chillen kann. Nichts zum Tanzen, nichts zum Headbangen, einfach nur gute Musik.

Punkte: 7.5 / 10


David Gilmour: David Gilmour

Audio CD

für 7,90 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Mihalis (2006 Digital Remaster)
  2. There's no way out of here (2006 Digital Remaster)
  3. Cry from the street (2006 Digital Remaster)
  4. So far away (2006 Digital Remaster)
  5. Short and sweet (2006 Digital Remaster)
  6. Raise my rent (2006 Digital Remaster)
  7. No way (2006 Digital Remaster)
  8. Deafinitely (2006 Digital Remaster)
  9. I Can't Breathe Anymore (2006 Digital Remaster)