Day Of The Saxons (1984) - ein Review von Philomena

Witchkiller: Day Of The Saxons - Cover
1
Review
7
Ratings
9.29
∅-Bewertung
Typ: Single/EP
Genre(s): Metal Heavy Metal


15.04.2015 13:25

Manchmal gibt es Bands, die haben nur eine ganz schmale Spur in der (Metal-)Musikgeschichte hinterlassen, diese Spur will man aber nicht missen und wünscht sich, sie würde nie verblassen.
WITCHKILLER sind solche Kandidaten und ihr Output besteht nur aus fünf kleinen Songs. Und trotzdem hat man immer wieder regelmäßig das Bedürfnis, gerade die fünf Songs einmal wieder zu hören. Oder zumindest die ersten beiden, die Titelhymne und "Riders of doom". Aber auch die restlichen drei Songs sind einfach handwerklich gut gemachter, klassischer Metal. Was ist nun das Besondere, dass man diese Band nicht vergisst?
Nun, ich denke, das gute Songwriting, die einprägsamen Melodien und einen mehr als soliden Sänger namens Doug Adams.
Diese Kanadier hätten wirklich eine ordentliche Zukunft im Metal-Geschehen verdient gehabt und es ist bedauerlich, dass der Output schon mit dieser EP abrupt endete. Auch die vier nietenbehängten Nachwuchskünstler verloren sich in Projekten, von denen man nie wieder etwas hörte. Was soll's? So kann sich ein kleiner Zirkel von Metal-Sympathisanten bis in alle Ewigkeit an dieser kleiner Sternschnuppe erfreuen....

Punkte: 9.5 / 10


Witchkiller: Day of the Saxons

Audio CD

für 18,83 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Day of the saxons
  2. Riders of doom
  3. Cry wolf
  4. Beg for mercy
  5. Penance for past sins
Login
×