!Donnerwetter! (2006) - ein Review von Monolith

Prinz Pi: !Donnerwetter! - Cover
1
Review
3
Ratings
9.17
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rap/Hip Hop
Werbung


Monolith Avatar
21.04.2016 12:34

Das erste Album des Prinzen nach seiner Namensänderung vom ehemaligen Porno zum Pi. Und ja, dieses Album ist ein richtiges "!Donnerwetter!", denn nicht nur bekommen wir hier mit 59 Tracks auf über 2 Stunden Spielzeit verteilt eine wahre Fülle vom Prinzen geschenkt, auch lässt er seine Konkurrenten zu der Zeit ziemlich blöd dastehen.

Ich möchte mal anmerken, dass dieses Album im Jahre 2006 veröffentlicht wurde. Zu dieser Zeit schauten Genrefreunde eher auf andere Rapkollegen. Zu dieser Zeit gab es eine medial aufgearbeitete Beefwelle zwischen Rappen der Label Aggro Berlin und Ersguterjunge und auch die älteren Rapper wie Kool Savas und Eko Fresh hatten hier ein paar Probleme miteinander. Zu dieser Zeit interessierte man sich kurzum für das dekandente Brot und Spieleprinzip, bei der man lieber hinhört, wie sich die Rapper gegenseitig beleidigen und ein solches Musterwerk wie "!Donnerwetter!" war für die Mehrheit daher relativ uninteressant. Und auch wenn es mit Samy Deluxe, den Beginners, Advanced Chemistry etc. bereits zuvor Rapper gab, die vernünftigen Rap gemacht haben, ein Album wie dieses war seiner Zeit dennoch voraus. Man kann nicht verleugnen, dass Prinz Pi ein Einfluss für viele heutige Rapper ist, die ausgefallene Musik machen.

Prinz Pi behandelt hier eine Masse an Themen und hat auch noch Zeit auf der 2. CD eine kleine Fantasiegeschichte zu erzählen. Über seine Raptechnik gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen, die ist wie immer großartig!

Punkte: 8 / 10


Werbung
Login
×