silentforce81

- kein Avatar gespeichert -
Registriert seit: 24.07.2009

Zum Verkauf 1 Eingetragen 979
Bewertungen: 346 Reviews: 142
Genres: Metal, Rock
Bewertungsverteilung von silentforce81
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
01022007157171527244543603753

0.5: 0% (0x)

1.0: 1.6666666666667% (1x)

1.5: 0% (0x)

2.0: 3.3333333333333% (2x)

2.5: 3.3333333333333% (2x)

3.0: 0% (0x)

3.5: 0% (0x)

4.0: 11.666666666667% (7x)

4.5: 1.6666666666667% (1x)

5.0: 8.3333333333333% (5x)

5.5: 11.666666666667% (7x)

6.0: 28.333333333333% (17x)

6.5: 25% (15x)

7.0: 45% (27x)

7.5: 40% (24x)

8.0: 75% (45x)

8.5: 71.666666666667% (43x)

9.0: 100% (60x)

9.5: 61.666666666667% (37x)

10.0: 88.333333333333% (53x)

Die letzten Reviews

20.07.2019 - Sabaton: Great War, The (2019)

7.0 / 10
Puuh, die ersten Durchläufe sind durch. Und jetzt? Was soll man dazu sagen? Ganz ehrlich - ich sitze nach dem Hören etwas ratlos da: Eine Unmenge Pathos, jede Menge Chöre, eine aalglatte Produktion, wenig Metal, viel Schlager.... in "Anführungszeichen"... Ich hab Sabaton zum ersten Mal erlebt, ... [Review lesen]

23.06.2019 - Masterplan: Pumpkings (2017)

5.5 / 10
Was soll man hier bewerten? Die Songs? Die neue Stimme zu den Songs? Für mich geht nix über das Original. Die Songs sind ohne Frage erstklassig geschrieben. Wenn man diese jedoch ins Hirn geprägt bekommen hat, dann fällt es einem schwer diese neuen Versionen zu feiern. An den Instrumenten ist ... [Review lesen]

04.05.2019 - Amon Amarth: Berserker (2019)

4.0 / 10
Ich weiß nicht was man hieran schönreden sollte: Die Songs sind einfach nur langweilig, teilweise im eigenen Repertuar geklaut, nichtssagend und ohne Ausdruck. Amon Amarth haben mit dieser Platte jeglichen Reiz verloren. Mir scheint es, als müsste schnell was Neues auf den Markt gebracht werden ... [Review lesen]

17.02.2019 - Thornbridge: Theatrical Masterpiece (2019)

5.0 / 10
Ich hab die Jungs letzte Woche zur Release-"Party" im Colossaal Aschaffenburg sehen dürfen. Meiner Meinung nach haben sie dort alles falsch gemacht, was man nur falsch machen konnte. Die neue Platte wurde fast komplett gespielt, und hierbei stellte sich ein Einheitsbrei sondergleichen heraus. Die ... [Review lesen]

27.01.2019 - King Diamond: Songs For The Dead - Live (2019)

10.0 / 10
ENDLICH!!! Wie lange hat die Gemeinde auf so eine DVD gewartet! Und das Warten hat sich verdammt noch mal gelohnt! Diese DVD kann alles! Die Setlist ist göttlich, der Schnitt und die Bilder sind phantastisch und unglaublich durchdacht und abwechslungsreich, der Sound ist hervorragend, das Bühnenbild ... [Review lesen]

29.09.2018 - Empyrium: Songs Of Moors And Misty Fields (1997)

10.0 / 10
Ich hab keine Ahnung was ich zu diesem Album sagen soll, denn es fehlen mir schlichtweg immer wieder die Worte! 1998 hab ich im damaligen Nuclear Blast-Katalog geblättert und unter diesem Album folgende Beschreibung gefunden, die ich niemals vergessen werde: "Der ideale Soundtrack zum Grube graben ... [Review lesen]

16.09.2018 - Grave Digger: Living Dead, The (2018)

6.0 / 10
Mir ist nicht ganz klar wie der Kollege Natasfonos nach seiner absolut angebrachten Kritik dennoch auf 9 Punkte kommt. Bei zwei Songs gibt er gerne 8-9 Punkte, ansonsten kommt das Teil nicht gut weg. Wieder einmal ist der "Gesang" wirklich grotte, was man bei GRAVE DIGGER jedoch im Vorfeld schon ... [Review lesen]

15.07.2018 - Shylmagoghnar: Transience (2018)

10.0 / 10
Is mir unklar wie man diese Platte mit lediglich 4,5 Punkten bewerten kann. Was hier geboten wird ist Melodic Black/Death Metal in reinster Manier! Selten zuvor hab ich ein so ergreifendes Album gehört. Hier passt einfach alles - das Gespür für Melodie und Aggression, gepaart mit einem wundervollen ... [Review lesen]

01.10.2017 - Cradle Of Filth: Cryptoriana: The Seductiveness Of Decay (2017)

8.5 / 10
Wenn ich jetzt mal einen Sprung von "The Principle Of Evil Made Flesh" über "Cruelty And The Beast" bis hin zu "Cryptoriana: The Seductiveness Of Decay" mache, dann habe ich es mit so einigen verschiedenen Bands zu tun. Kopf der Geschichte bleibt in jedem Fall Dani Filth, der das Schiff seit je her ... [Review lesen]

29.09.2017 - Shania Twain: Now (2017)

2.0 / 10
Ok, es ist passiert: 15 (!!!) Jahre nach "Up!" (2002) gibt es nun mit "Now" ein neues Album des einstmaligen Superstars Shania Twain auf die Ohren. Die Vorzeichen dafür standen alles andere als gut: Die Trennung von Ehemann und (in musikalischer Hinsicht viel wichtiger) Produzent und Songwriter Robert ... [Review lesen]

Insgesamt 142 Reviews vorhanden. Alle anzeigen