Highman

- kein Avatar gespeichert -
Mitglied seit: 14.07.2009

Zum Verkauf 2 Eingetragen 254
Bewertungen: 54 Reviews: 12
Genres: Metal
Bewertungsverteilung von Highman
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
0000000100000004112387

0.5: 0% (0x)

1.0: 0% (0x)

1.5: 0% (0x)

2.0: 0% (0x)

2.5: 0% (0x)

3.0: 0% (0x)

3.5: 0% (0x)

4.0: 4.3478260869565% (1x)

4.5: 0% (0x)

5.0: 0% (0x)

5.5: 0% (0x)

6.0: 0% (0x)

6.5: 0% (0x)

7.0: 0% (0x)

7.5: 0% (0x)

8.0: 17.391304347826% (4x)

8.5: 47.826086956522% (11x)

9.0: 100% (23x)

9.5: 34.782608695652% (8x)

10.0: 30.434782608696% (7x)

Die letzten Bewertungen
9.5 für Virtue: We Stand To Fight (1985) (02.03.2013)
10.0 für Air Raid: Night Of The Axe (2012) (09.01.2013)
8.0 für XYZ: XYZ (1989) (21.11.2012)
9.0 für Orchid: Heretic (2012) (17.09.2012)
10.0 für Charlotte: Medusa Groove (1992) (06.09.2012)
Insgesamt 54 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen
Die letzten Reviews

06.09.2012 - Charlotte: Medusa Groove (1992)

10.0 / 10
Das Quintett Charlotte wurde 1986 gegründet und hielt bis zum Beginn der Neunzigerjahre durch. Fakt ist, dass diverse Plattenscouts die Bohnen wohl mächtig tief in den Ohren sitzen hatten. Während Charlottes Existenz ist es nie zu einem Vertrag mit einem Label gekommen, obwohl die Gruppe in Amerika ... [Review lesen]

18.11.2010 - Flotsam And Jetsam: Cold, The (2010)

9.0 / 10
Jetzt habe ich die neue Flotsam 4 - 5 angehört.Wow, kann man da nur sagen. Endlich haben sie es wieder geschafft,eine gute Veröffentlichung abzuliefern. Hier stimmt alles. Ne gute Produktion. Erik A.K. ist klasse bei Stimme,was bei den letzten Veröffentlichungen nicht immer der Fall war.Über seine ... [Review lesen]

18.11.2010 - Steel Prophet: Shallows Of Forever (2008)

4.0 / 10
Wenn man den Namen Steel Prophet hört, schnalzt man mit der Zunge.Allerdings, hier bei der Veröffentlichung kommt einem doch das Grauen. Klar sind das Songs aus dem Jahre 86 und 88. Manchmal könnte man meinen es ist direkt von einer LP überspielt worden. Man hört es immer wieder leicht knistern ... [Review lesen]

29.10.2010 - Tank: War Machine (2010)

8.5 / 10
Als ich gelesen hatte daß Doogie White singt bei Tank,war ich sehr skeptisch.Nach 3 - 4 hören bin ich doch mehr als positiv überrascht gewesen.Seine Stimme past hervorragend. Die Instrumentalfraktion harmoniert passend zu D.W. Klar es klingt nicht mehr ganz so rau wie mit Ward trotzdem hört man den ... [Review lesen]

16.10.2010 - Symphorce: Unrestricted (2010)

8.5 / 10
Wer die anderen Alben von Symphorce kennt,wird am Anfang ein bischen Enttäuscht sein. Mit jedem weiteren Durchlauf gefällt mir die neue besser. Andy .B. Frank setzt hier seine Stimme sehr gekonnt in Szene. Past wie die Faust auf's Auge. Die Geschwindigkeit der Instrumentalfraktion ist ein bischen zurück ... [Review lesen]

26.02.2010 - Deep Purple: On Tour 1993 (2006)

9.0 / 10
Diese zwei live Konzerte aus Stuttgart und Birmingham sind die letzten mit R. Blackmore gewesen. Da ich selber dort gewesen bin,fühlte ich mich sofort dorthin zurück versetzt.Vor allem das Stuttgarter Konzert ist sehr gut eingefangen.Publikum und Band haben sich gegenseitig richtig hoch gepuscht.Klasse ... [Review lesen]

06.02.2010 - Steeltower: Night Of The Dog (1984)

9.0 / 10
Steeltower? Wer ist oder war es.Dies war eine deutsche Band anfang der 80 ziger Jahre. Unter diesem Namen haben sie nur diese LP " Night Of The Dog" veröffentlicht. Der Gesang von Thomas Rettke war schon sehr prägnant. Die Instrumentalfraktion muss sich nicht hinterm Berg verstecken.Einzelne Songs ... [Review lesen]

06.02.2010 - Montrose: Montrose (1973)

9.0 / 10
Das Montrose - Debüt von 1974 ist heute noch so zeitlos wie damals.Was die Musiker Ronnie Montrose,Sammy Hagar,Bill Church,Denny Carmassi hier dabieten sind acht kompakte Songs.Relativ simple, aber äußerst Treffsicher.Kann man vergleichen in der schnittmenge früherer Ufo bzw. Van Halen. Von den acht ... [Review lesen]

14.11.2009 - Rhett Forrester: Hell Or Highwater (1956-1994) (1996)

10.0 / 10
Was soll man noch zu Rhett Forrester sagen.Einen Namen hat er sich mit der Rocklegende Riot gemacht.Seine Stimme ist einmalig. Die Solo Veröffentlichungen lassen einem das Herz höher schlagen.Bei dieser Compilation ist alles darauf was das beste von Ihm ausmacht. Auf tragische Weise wurde er ... [Review lesen]

01.10.2009 - Empires Of Eden: Songs Of War And Vengeance (2009)

9.0 / 10
Dies ist die Nachfolgeband von Dungeon. Von der Power her gehts in die Richtung wie vorher. Nur die Gittaren braten mehr. Zudem haben sie einen fähigen Shouter an Bord gehohlt.Ein viel versprechendes Debüt.Einzelne Songs möchte ich nicht hervor heben. Jeder Song steht für sich. Zum wünschen währe ... [Review lesen]

Insgesamt 12 Reviews vorhanden. Alle anzeigen