el_fakir

- kein Avatar gespeichert -
Mitglied seit: 13.05.2006

Zum Verkauf 4 Eingetragen 160
Bewertungen: 151 Reviews: 30
Genres: Metal, Rock
Bewertungsverteilung von el_fakir
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
0000112327060281620142247

0.5: 0% (0x)

1.0: 0% (0x)

1.5: 0% (0x)

2.0: 0% (0x)

2.5: 2.1276595744681% (1x)

3.0: 2.1276595744681% (1x)

3.5: 4.2553191489362% (2x)

4.0: 6.3829787234043% (3x)

4.5: 4.2553191489362% (2x)

5.0: 14.893617021277% (7x)

5.5: 0% (0x)

6.0: 12.765957446809% (6x)

6.5: 0% (0x)

7.0: 4.2553191489362% (2x)

7.5: 17.021276595745% (8x)

8.0: 34.042553191489% (16x)

8.5: 42.553191489362% (20x)

9.0: 29.787234042553% (14x)

9.5: 46.808510638298% (22x)

10.0: 100% (47x)

Die letzten Bewertungen
10.0 für Iron Maiden: Eddie's Archive (2002) (03.08.2017)
7.5 für Oomph!: Wunschkind (1996) (04.09.2014)
8.5 für Slipknot: Antennas To Hell (2012) (08.12.2013)
4.0 für Audioslave: Live In Cuba (2005) (18.11.2013)
Insgesamt 151 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen
Die letzten Reviews

03.08.2017 - Iron Maiden: Eddie's Archive (2002)

10.0 / 10
Servus ! Wer die wirklich beste Live-Scheibe von den Eisernen Jungfrauen sucht, der wird bei der hier enthaltenen "Beast Over Hammersmith" fündig werden. Mir ist keine weitere Aufnahme der Band bekannt, bei der Bruce so dermaßen gut singt wir hier. Diese Platte ist der Beweis für die außerordentliche ... [Review lesen]

02.12.2016 - Metallica: Hardwired...To Self-Destruct (2016)

7.5 / 10
WOW - was für eine geile Scheibe ! [Öhm, Moment - streiche Scheibe und setzte Playlist] WOW - was für eine geile Playlist man sich aus den Songs von Hardwired... zusammenstellen kann. Meine momentane Lieblings Playlist lautet: 1. - Now That We're Dead 2. - Lords Of Summer 3. - Atlas, Rise ... [Review lesen]

04.01.2016 - Metallica With Michael Kamen & The San Francisco Symphony Orchestra: S&M (1999)

4.0 / 10
So - nun habe ich mir die Scheibe, nach all den Jahren der Verweigerung. doch noch gekauft. Wobei der Hauptgrund eigentlich darin lag, meine Metallica Vinyl-Sammlung zu komplettieren. Den Preis von 30 Euronen fand ich für ein tripple Vinyl halbwegs angemessen. Die Aufmachung ist mal wieder ziemlich ... [Review lesen]

05.11.2015 - Helloween: Walls Of Jericho (1985)

7.5 / 10
Ich fasse mich kurz: Musikalisch ist die Scheibe wirklich ein absoluter Kracher. Was hätte diese Platte doch genial sein können, wenn, ja wenn dieser Gesang nicht wäre. Der gute Kai versucht sicherlich das Beste aus seinen limitierten Fähigkeiten zu machen, aber in meinen Ohren schafft er es ... [Review lesen]

11.09.2015 - Iron Maiden: Book Of Souls, The (2015)

6.0 / 10
2015-09-11 - Erster Eindruck wow - Ein Maiden Album im schwarzen Vinyl ! wow - das Cover Artwork und die ganze Aufmachung der LP's sind schlicht genial ! zur Musik : wow - der Bester Opener seit langer, langer Zeit. Maiden haben endlich wieder Songs mit Refrains. Die Musik kommt zwar nicht ... [Review lesen]

01.06.2015 - Damageplan: New Found Power (2004)

3.5 / 10
Was für'n Rotz ! Die Band ritt damals auf der Erfolgswelle von Pantera und ohne diese Welle hätte sich wohl kaum jemand für dieses Machwerk interessiert. Musikalisch ist das Album meist uninteressant. Ich fand Dimebag noch nie soll doll wie von den Medien und Die-Hard-Fans behauptet. Bis auf "Vulgar ... [Review lesen]

04.09.2014 - Oomph!: Wunschkind (1996)

7.5 / 10
OOMPH! - Eine Band, welche mir doch ziemlich auf den Geist geht. Eine Band die ihren Stil immer den aktuellen Trends angepasst hat, um den größtmöglichen Profit zu erzielen. Wie das berühmte Fähnlein im Wind. Erst krudes Industrial Zeugs, dann halbwegs metallisch und später dann - ja was eigentlich ... [Review lesen]

08.12.2013 - Slipknot: Antennas To Hell (2012)

8.5 / 10
Ziemlich geniale Best-Of Zusammenstellung. Ich kann mit Slipknot nicht wirklich viel anfangen. Ich habe nicht eine einzige CD von denen. Meist geht mir das Gebrülle oder Gekreische ziemlich auf den Sack. Auch musikalisch haben die frühen Sachen der Band nicht viel zu bieten. Trotzdem gibt es natürlich ... [Review lesen]

18.11.2013 - Audioslave: Live In Cuba (2005)

4.0 / 10
Eigentlich unverschämt was die Band hier abliefert. Obwohl - das stimmt so gar nicht. Lediglich Chris Cornell ist so unfassbar schlecht, das es einem in den Ohren weh tut. Der Typ hat entweder den schlechtesten Tag seiner Karriere erwischt, oder er kann live schlicht gar nix ! Das Ganze dann aber als ... [Review lesen]

18.11.2013 - Death Angel: Dream Calls For Blood, The (2013)

6.0 / 10
Bäh, was ist das denn ? Nachdem ziemlich guten Vorgänger "Relentless Retribution" stinkt das aktuelle Machwerk der Bay Area Veteranen doch mächtig ab. Nicht ein Song bleibt im Gedächtnis hängen. Knaller der Marke "Truce", "I Chose The Sky" oder "Opponents At Sides" sucht man hier vergeblich. Marks ... [Review lesen]

Insgesamt 30 Reviews vorhanden. Alle anzeigen