DarkForrest

- kein Avatar gespeichert -
Registriert seit: 25.12.2008

Zum Verkauf 3 Eingetragen 33
Bewertungen: 74 Reviews: 74
Genres: Alle
Bewertungsverteilung von DarkForrest
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
101210224235498128631

0.5: 8.3333333333333% (1x)

1.0: 0% (0x)

1.5: 8.3333333333333% (1x)

2.0: 16.666666666667% (2x)

2.5: 8.3333333333333% (1x)

3.0: 0% (0x)

3.5: 16.666666666667% (2x)

4.0: 16.666666666667% (2x)

4.5: 33.333333333333% (4x)

5.0: 16.666666666667% (2x)

5.5: 25% (3x)

6.0: 41.666666666667% (5x)

6.5: 33.333333333333% (4x)

7.0: 75% (9x)

7.5: 66.666666666667% (8x)

8.0: 100% (12x)

8.5: 66.666666666667% (8x)

9.0: 50% (6x)

9.5: 25% (3x)

10.0: 8.3333333333333% (1x)

Die letzten Bewertungen
8.0 für Kreator: Outcast (1997) (15.06.2019)
5.0 für Kreator: Renewal (1992) (13.05.2019)
6.0 für Kreator: Endorama (1999) (02.05.2019)
5.5 für Rammstein: Deutschland (2019) (21.04.2019)
9.5 für Dioxyde: Torschlüsspanik (2002) (15.04.2019)
7.0 für :Wumpscut:: Born Again (1997) (31.03.2019)
5.5 für Remasculate: Think Twice (2008) (24.02.2019)
7.5 für Megaherz: 5 (2004) (22.02.2019)
Insgesamt 74 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen
Die letzten Reviews

15.06.2019 - Kreator: Outcast (1997)

8.0 / 10
"Outcast" stellte 1997 den dritten Ansatz von Kreator dar, etwas völlig neues und kreatives in einem Genre zu erschaffen, welches in den 90'ern in einer ordentlichen Krise gesteckt hat. Wir erinnern uns: 1992 haben sie das sperrige und unnötig komplizierte "Renewal" rausgehauen, 1995 kam das auf modernen ... [Review lesen]

24.05.2019 - Kreator: Cause For Conflict (1995)

7.0 / 10
Nach dem in vielerlei Hinsicht eher "schwierigen" Album "Renewal" stand 1995 das nächste und insgesamt zweite Album von Kreators experimenteller Phase in den Ladenregalen - "Cause For Conflict", eines der ganz wenigen Alben von Kreator, die ich nicht schon länger bei mir liegen habe. Erst jetzt, wo ... [Review lesen]

13.05.2019 - Kreator: Renewal (1992)

5.0 / 10
Zuletzt habe ich mir ausgiebig “Endorama” gegeben, den Höhepunkt von Kreators experimenteller Phase. Diesmal setze ich anders herum an und schaue mir das Album an, mit welchem die Band 1992 anfing von ihrem klassischen Thrash Metal abzuweichen und welches sie passenderweise “Renewal” genannt ... [Review lesen]

02.05.2019 - Kreator: Endorama (1999)

6.0 / 10
“Endorama” dürfte wahrscheinlich mit das umstrittenste Album in Kreators gesamter Discographie sein. Klar - Thrash Metal der 90’er ist eh eine etwas heikle Sache und fast jede namhafte Band hat in dieser Zeit die eine oder andere “komische” Entwicklung durchgemacht. Für Kreator (die sich ... [Review lesen]

21.04.2019 - Rammstein: Deutschland (2019)

5.5 / 10
Normalerweise komme ich ja eigentlich nie dazu, zu aktuellen Sachen etwas zu schreiben, aber irgendwann ist wohl immer das erste Mal. Rammstein haben neues Material. Wenn wir mal Compilations, Liveaufnahmen und die etwas seltsame “Mein Herz Brennt” Single weglassen, dann war “Mein Land” Ende ... [Review lesen]

15.04.2019 - Dioxyde: Torschlüsspanik (2002)

9.5 / 10
Wow! Dieses Album hat mich echt überrascht. Das spanische Duo bestehend aus Marco Calvo und (hier noch) Carlos Ruiz, später Jorge Bibiano dürfte vor allem durch das 2006’er Album “Social Phobia” bekannt geworden sein. Zumindest bin ich auf die beiden dadurch gestoßen, dass damals in den Clubs ... [Review lesen]

05.04.2019 - Recently Deceased: DJ Dwarf Eight (2008)

8.5 / 10
Mein letztes Review zu “Born Again” hat mich irgendwie dazu veranlasst, mich doch nochmal etwas mit den “DJ Dwarf” Singles zu befassen. Relativ interessant, wie sie sich im Laufe der Jahre verändert haben. Von einfachen Auszügen der Alben über sehr gemischte CDs, die auch gerne mal Remixe ... [Review lesen]

31.03.2019 - :Wumpscut:: Born Again (1997)

7.0 / 10
Eines musste man Rudi Ratzinger wirklich lassen: bei :Wumpscut: wusste man nicht nur immer, was man bekommt sondern auch ungefähr wann man es bekommt. Pünktlich im Frühjahr stand ein neues Album vor der Tür. Wem das nicht reichte, der konnte sich ausgefalle Fanboxes mit allem möglichen Krempel dazu ... [Review lesen]

24.02.2019 - Remasculate: Think Twice (2008)

5.5 / 10
Kennt ihr das, wenn ihr das Cover oder den Titel bei einer CD einfach nicht rafft, obwohl alles sehr offensichtlich ist? So ging es mir bei der Split “Think Twice” von Face Down und Remasculate. Get it? “Think Twice” - doppelläufige Schrotflinte auf dem Cover - Split mit 2 Interpreten? Ja, hat ... [Review lesen]

22.02.2019 - Megaherz: 5 (2004)

7.5 / 10
Megaherz sind jetzt schon weit über 20 Jahre am Start und haben mit 9 Alben auch entsprechend was vorzuweisen inklusive zwei Sängerwechsel. Wenn man heute an Megaherz denkt, dann entweder an die alten Zeiten mit Alexx oder die neueren Sachen mit Lex. An dieses eine Album dazwischen kann sich mittlerweile ... [Review lesen]

Insgesamt 74 Reviews vorhanden. Alle anzeigen