Xeledon

Xeledon
Mitglied seit: 05.05.2008

Zum Verkauf 0 Eingetragen 722
Bewertungen: 623 Reviews: 607
Genres: Dark Wave/Gothic, Metal, Pop, Rock, Soundtrack
Bewertungsverteilung von Xeledon
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
1301423705216841251114712671147318
Die letzten Bewertungen
22.03.2016 Worldview: Chosen Few, The (2015) 6 Points Rating 6.0
22.03.2016 Zenith Reunion: Utopia (2012) 3 Points Rating 3.0
22.03.2016 Versengold: Zeitlos (2015) 9 Points Rating 9.0
22.03.2016 : Light In The Black - A Tribute To Ronnie James Dio, A (2015) 5 Points Rating 5.0
22.03.2016 Threshold: European Journey (2015) 9 Points Rating 9.0
22.03.2016 Tentackle: Lower Your Expectations (2015) 4 Points Rating 4.0
22.03.2016 Stratovarius: Eternal (2015) 8 Points Rating 8.0
22.03.2016 Signum Regis: Through The Storm (2015) 7 Points Rating 7.0
22.03.2016 Seven Steps To The Green Door: Fetish (2015) 7 Points Rating 7.0
22.03.2016 Pyramaze: Disciples Of The Sun (2015) 9 Points Rating 9.0
Insgesamt 623 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen

Die letzten Reviews
22.03.2016 Worldview: Chosen Few, The (2015)

Auch wenn die Jungs auf dem Bandfoto im Booklet eher wie eine Biker-Gang auftreten, die sich ein Zubrot als Zuhälter verdient, sind WORLDVIEW im Namen des Herrn unterwegs. Schade nur, dass sie im Rahmen der auf "The Chosen Few" enthaltenen Predigten übertrieben oft auf Allerweltsmelodien und Schüttelreime ... [Review lesen]

6 Points Rating 6.0
22.03.2016 Zenith Reunion: Utopia (2012)

Wie diese fünf Finnen zu ihrem Plattenvertrag gekommen sind, ist mir schleierhaft. Denn auf ihrem Debütalbum "Utopia" lärmen sie auf dem Niveau einer durchschnittlichen Schülerband herum und sind spieltechnisch und kompositorisch noch weit davon entfernt, wirklich hörenswertes zu produzieren. Die ... [Review lesen]

3 Points Rating 3.0
22.03.2016 Versengold: Zeitlos (2015)

Was einst in bierseligen LARP-Tavernen und auf schmutzigen Mittelaltermärkten begann, findet mit "Zeitlos" zur Vollendung. Die rein akustisch gehaltenen Folk- und Mittelalter-Klänge von VERSENGOLD sind angenehm vielschichtig und zeigen auch nach vielen Hördurchläufen keine Abnutzungserscheinungen. ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
22.03.2016 : Light In The Black - A Tribute To Ronnie James Dio, A (2015)

Auch fünf Jahre nach seinem Tod lässt sich mit dem Gedenken an den unvergessenen Ronnie James Dio noch der ein oder andere Euro verdienen. Ein Mindestmaß an Respekt vor dem Toten und seinen immer noch zahlreichen Fans sowie ein dementsprechendes Qualitätsniveau vorausgesetzt, gibt es daran auch gar ... [Review lesen]

5 Points Rating 5.0
22.03.2016 Threshold: European Journey (2015)

Mit den beiden jüngsten Großtaten "March Of Progress" und "For The Journey" befinden sich THRESHOLD in einer Höchstform, von der sämtliche anderen namhaften Prog-Metal-Bands derzeit nur träumen können. Kein Wunder also, dass die Briten bei ihren Konzertreisen weniger in ihrer - ebenfalls großartigen ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
22.03.2016 Tentackle: Lower Your Expectations (2015)

Zugegeben, wenn TENTACKLE in "Fetal Terror" auf intelligent-unromantische Weise die alltäglichen Leiden einer Schwangerschaft besingen, hat das Pfiff und macht Spaß. Ansonsten darf man die Band aber beim Wort nehmen und den Titel dieser EP als Gebrauchsanweisung verstehen. Nicht, dass die drei von ... [Review lesen]

4 Points Rating 4.0
22.03.2016 Stratovarius: Eternal (2015)

Als einer der namhaftesten Vertreter der europäischen Power-Metal-Szene haben STRATOVARIUS diesen Sound geprägt wie kaum eine zweite Band. Die Turbulenzen, die mit dem - nennen wir es mal "gewöhnungsbedürftigen" - selbstbetitelten Album im Jahr 2005 und dem darauf folgenden Weggang des damaligen ... [Review lesen]

8 Points Rating 8.0
22.03.2016 Signum Regis: Through The Storm (2015)

Offensichtlich steht Bassist Ronnie König (VINDEX) auf den schwedischen Saitenhexer Yngwie Malmsteen. Immerhin holte er sich für das 2008 erschienene selbstbetitelte Debütalbum seiner Nebenspielwiese SIGNUM REGIS den früheren Malmsteen-Kompagnon Göran Edman ans Mikro. Dessen Posten hat nach mehreren ... [Review lesen]

7 Points Rating 7.0
22.03.2016 Seven Steps To The Green Door: Fetish (2015)

Stillstand kann man den Sachsen-Proggern SEVEN STEPS TO THE GREEN DOOR wirklich nicht vorwerfen. Wo der Vorgänger "The?Book" noch eine ziemlich persönliche Geschichte erzählte, befasst sich "Fetish" thematisch auf wesentlich distanziertere Weise mit Irrungen und Wirrungen des menschlichen Geistes ... [Review lesen]

7 Points Rating 7.0
22.03.2016 Pyramaze: Disciples Of The Sun (2015)

Fast genau sieben Jahre sind seit dem Erscheinen des letzten PYRAMAZE-Albums "Immortal" vergangen - eine verdammt lange Zeit im schnelllebigen Musikbusiness. Doch nun melden sich die Dänen mit "Disciples Of The Sun" umso eindrucksvoller zurück und lassen die Rückkehr einer Band bejubeln, deren Abschied ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
Insgesamt 607 Reviews vorhanden. Alle anzeigen
Login
×