nicknackeldick

- kein Avatar gespeichert -
Mitglied seit: 25.02.2007

Zum Verkauf 0 Eingetragen 274
Bewertungen: 197 Reviews: 73
Genres: Dark Wave/Gothic, Hörspiel/Hörbuch, Metal, Singer/Songwriter/Liedermacher

Listen

Bewertungsverteilung von nicknackeldick
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
1100000001231371017354769
Die letzten Bewertungen
20.04.2017 Dodo: (04) Dodos Reisen (2009) 10 Points Rating 10.0
20.04.2017 Dodo: (03) Dodos Geheimnis (2009) 10 Points Rating 10.0
20.04.2017 Dodo: (02) Dodos Suche (2008) 10 Points Rating 10.0
20.04.2017 Dodo: (01) Dodos Rckkehr (2008) 10 Points Rating 10.0
20.04.2017 Ivar Leon Menger: Monster 1983: Tag 1-Tag 5 (2017) 10 Points Rating 10.0
09.03.2017 Antilopengang: Anarchie Und Alltag (2017) 9.5 Points Rating 9.5
06.02.2017 : Unter Meinem Bett - 2 (2016) 9 Points Rating 9.0
07.01.2017 Sarah Connor: Muttersprache Live (2016) 7.5 Points Rating 7.5
07.01.2017 Antimatter: Planetary Confinement (2004) 8 Points Rating 8.0
06.11.2016 Xiu Xiu: Plays The Music Of Twin Peaks (2016) 10 Points Rating 10.0
Insgesamt 197 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen

Die letzten Reviews
20.04.2017 Dodo: (01) Dodos Rckkehr (2008)

Was ist das???? Ein Junge, der Rasen mäht und Brennnesseltee trinkt! Ein Anruf, der ganze Universen erschüttern wird! Stromtom. Ein gestreifter Löffel! Omi! Ein Postbote. Heile Welt. Krieg. Eine andere Welt. Nichts ist, wie es war, nichts bleibt, wie es ist! Unglaublich, was Ivar Leon Menger hier ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
20.04.2017 Ivar Leon Menger: Monster 1983: Tag 1-Tag 5 (2017)

Der einzige Kritikpunkt an diesem Hörspiel ist der, dass es endet! Diverse bekannte Stimmen, unter anderen David Nathan, brillieren in diesem fesselndem Hörspiel, das ganz freundlich anfängt und dann Stück für Stück, Track um Track die Angst steigen lässt, das Grauen hervorbringt und den Walkman ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
07.01.2017 Sarah Connor: Muttersprache Live (2016)

Eine Überraschung für mich. Wäre ich nicht in einer Situation wie derweil, ich hätte mir nie irgendetwas von dieser Sängerin gekauft. Und dann kommt irgendeine Frau daher, ein Lied läuft, beides passt zusammen und Du bist so dermaßen fertig, dass Du nicht mehr Herr Deiner Sinne bist und im nächsten ... [Review lesen]

7.5 Points Rating 7.5
06.11.2016 Xiu Xiu: Plays The Music Of Twin Peaks (2016)

Einfach nur genial kränk (Jawoll: mit ä)! Ich bin völligst ausgeflippt, was man aus dem Soundtrack meiner absoluten Lieblingsserie alles machen kann. Ist der Soundtrack als solcher schon hochgradig genial, steht diese Cover-LP dem Original in nichts nach. Nein, sie ist nicht so poetisch. Sie ist ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
06.11.2016 Bosse: Engtanz (2016)

Bosse macht Musik für Viele. Ist das nun schlecht oder gut? Keine Ahnung. Mir gefällt seine Musik jedenfalls. Waren nun die Vorgänger ruhiger, so begibt sich der Poppoet hier in manchmal lautere Fahrwasser und weiß mich damit hoch zu erfreuen. Es macht Spaß, seine Texte zu verfolgen, sein schönes ... [Review lesen]

8.5 Points Rating 8.5
06.11.2016 ASP: Live... Auf Rauen Pfaden (2016)

Wenn einer Live kann, dann ASP! Und so bin ich erneut absolut begeistert von dieser Qualität, die A. Sprenge mit seinen Mannen diesem Live-Output verpasst hat. Eine wahre Bereicherung des heimischen CD-Regals! Hymnen, tolle Ansagen (auch wenn ich bei diesen immer wieder an die großen Liedermacher Konstantin ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
06.11.2016 Syndrome: Forever And A Day (2016)

Ein Mann betritt die Bühne. In der Hand seine Gitarre, auf dem Boden diverses elektronische Equipment. Im Hintergrund beginnt ein Film, von Wind durchwehte Blätter. Dann ein See, zwischendurch immer wieder Sequenzen, die Teile eines Frauenkörpers zeigen. Atmosphärische Laute durchdringen den Konzertsaal, ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
06.11.2016 Mono: Last Dawn / Rays Of Darkness. Tour 2014 - 2015, The (2015)

Oft lese ich, Mono bereitet wenig Freude, da sie nicht allzuviel Neues bringen, aber für mich, die ich diese Stilrichtung gerade erst kennengelernt habe, werden sie zu Göttern, die neben Tool, Saviour Machine und Dornenreich in ihrem jeweiligen Stil Gänsehaut pur verbreiten. Vor kurzem habe ich sie ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
09.08.2016 Marilyn's Army: Köder (1995)

Eine ziemlich abgefahrene Scheibe voll grotesken Texten und herrlich verschrobenen Melodien. Nichts weltbewegendes, aber meinen Musikgeschmack ziemlich mitgestaltende Scheibe aus dem Pott. Ich lege sie immer wieder gerne auf. Mal poppig, mal punkig, mal folkig, aber manchmal auch platt. Ich hörte sie ... [Review lesen]

7.5 Points Rating 7.5
22.04.2016 Poems For Laila: Tik Tak (2016)

Da beglückt uns ein Bandname aufs Neue, und an vielen stellen wird hoch gejubelt, das Poems for Laila wieder da sind. Und die Freude darf auch riesig sein - es ist ein wunderschönes Album entstanden, in Zusammenarbeit zweier sehr wunderbarer Künstler, deren musikalische Wege einfach zueinander passen. ... [Review lesen]

9.5 Points Rating 9.5
Insgesamt 73 Reviews vorhanden. Alle anzeigen
Login
×