olsen1

olsen1
Mitglied seit: 28.02.2013

Zum Verkauf 0 Eingetragen 598
Bewertungen: 34 Reviews: 8
Genres: Alle
Bewertungsverteilung von olsen1
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
400000000000001437213

0.5: 30.769230769231% (4x)

1.0: 0% (0x)

1.5: 0% (0x)

2.0: 0% (0x)

2.5: 0% (0x)

3.0: 0% (0x)

3.5: 0% (0x)

4.0: 0% (0x)

4.5: 0% (0x)

5.0: 0% (0x)

5.5: 0% (0x)

6.0: 0% (0x)

6.5: 0% (0x)

7.0: 0% (0x)

7.5: 7.6923076923077% (1x)

8.0: 30.769230769231% (4x)

8.5: 23.076923076923% (3x)

9.0: 53.846153846154% (7x)

9.5: 15.384615384615% (2x)

10.0: 100% (13x)

Die letzten Bewertungen
9.5 für Talk Talk: London 1986 (1998) (05.04.2015)
9.0 für Mark Knopfler: Tracker (2015) (20.03.2015)
8.0 für Ian Cussick: Best Cuts (1991) (07.03.2015)
Insgesamt 34 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen
Die letzten Reviews

30.12.2016 - Modern Talking: 1st Album, The (1985)

0.5 / 10
Es gibt Dinge die man nicht braucht, dieses Werk gehört eindeutig dazu. Bohlen heuerte damals Thomas Anders an um aus Sch..ße Gold zu machen. Das Traurige an der Geschichte ist er hat es geschafft und danach die Welt mit weiteren Eigenplagiaten zugesch.ssen und ist dadurch reich geworden. [Review lesen]

17.12.2014 - Band Aid 30: Do They Know It's Christmas? (2014)

0.5 / 10
Die Version ist richtig Schlecht umgesetzt und dann auch noch der 3'te Aufguss, eigentlich fehlen nur noch Jenny Elvers und Micaela Schäfer für den Supergau ;-). Das ganze ist zwar für einen guten Zweck aber etwas mehr Kreativität hätte auch zu Weihnachten nicht geschadet. Olsen [Review lesen]

07.02.2014 - The Doors: Doors, The (1967)

10.0 / 10
Eine der besten Alben der 60'er, von Break on through über Light my fire bis zu The End 43 Minuten pure Energie in feinster Symbiose. Das Orgelspiel von Ray Manzarek gepaart mit der Gitarre von Robby Krieger bringen den Gesang von Jim Morrison gehalten durch das Schlagzeugspiel von John Densmore voll ... [Review lesen]

26.03.2013 - Extrabreit: Ihre Grössten Erfolge (1980)

10.0 / 10
Der NDW-Klassiker überhaupt, man braucht zu dieser Platte nichts schreiben man muss sie hören und bekommt gute Laune. Voll mit witzigen Texten, tollen Coverversionen und eingängigen Riffs und dann auch gleich "Ihre größten Erfolge" was will man mehr ;-). [Review lesen]

17.03.2013 - Schroeder Roadshow: Wir Lieben Das Land (1983)

10.0 / 10
Wir schreiben das Jahr 1983. Die NDW ist im vollem Gang, BAP erobert die Charts, die Toten Hosen feiern mit Bommerlunder und in der Opel-Gang, Deutsche Texte waren angesagt. Die Anarcho Gruppe Schroeder Roadshow wagte bei dem vorherrschenden Zeitgeist etwas mehr Kommerz und brauchten mit "Wir lieben ... [Review lesen]

10.03.2013 - Carolyne Mas: Mas Hysteria (1980)

9.0 / 10
Wer Carolyne Mas sagt meint fast immer "Sittin in the dark" und zwar DIE LIVEVERION von Mas Hysteria. Ein Livestück das aus einem Gesangsteil und vielen tollen Soli besteht, diese Soli sind das was man unter Live versteht, sie ziehen den Zuhörer im Gefühl groovend in dem Zuschauerraum und lassen ihn ... [Review lesen]

10.03.2013 - Tears For Fears: Seeds Of Love, The (1989)

10.0 / 10
Die Eröffnung des Werks mit "Woman in chains" jagt einem durch den trockenen Bass und die schneidenden Höhen eine Gänsehaut ein. Die Raumpräsens der Stimmen im weiteren Verlauf tun ihr übriges und man wird von Anfang bis Ende in den Bahn dieses Meisterwerks gezogen. Über den 2`te Höhepunkt der ... [Review lesen]

08.03.2013 - Peter And The Test Tube Babies: Mating Sounds Of South American Frogs, The (1983)

10.0 / 10
Eine Punkplatte die man durchhören muss, man schaft es einfach nicht sie aus zu machen. Sie ist wie aus einem Guss ohne irgendwelche Schwächen, der Rhytmus und die Gitarren hämmern vom gequarke des Frosches bei Part 1 bis Part 2 vom Anfang bis zum Ende gnadenlos gut durch. Ein Meisterwerk des Punkrocks ... [Review lesen]