logginder

- kein Avatar gespeichert -
Mitglied seit: 15.01.2012

Zum Verkauf 458 Eingetragen 324
Bewertungen: 59 Reviews: 15
Genres: Metal, Rock
Bewertungsverteilung von logginder
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
00000001000548688838

0.5: 0% (0x)

1.0: 0% (0x)

1.5: 0% (0x)

2.0: 0% (0x)

2.5: 0% (0x)

3.0: 0% (0x)

3.5: 0% (0x)

4.0: 12.5% (1x)

4.5: 0% (0x)

5.0: 0% (0x)

5.5: 0% (0x)

6.0: 62.5% (5x)

6.5: 50% (4x)

7.0: 100% (8x)

7.5: 75% (6x)

8.0: 100% (8x)

8.5: 100% (8x)

9.0: 100% (8x)

9.5: 37.5% (3x)

10.0: 100% (8x)

Die letzten Bewertungen
9.0 für AC/DC: Flick Of The Switch (1983) (08.03.2012)
10.0 für ABBA: Super Trouper (1980) (08.03.2012)
10.0 für ABBA: Album, The (1977) (08.03.2012)
Insgesamt 59 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen
Die letzten Reviews

08.03.2012 - Hear 'n Aid: Stars (1986)

10.0 / 10
wie würde man eine andere wertung als die 10 rechtfertigen wollen. ich wills nicht! es macht noch nicht mal sinn den zinnpokal zu vergeben. dazu sind einfach alle leute zu gut, mit vielleicht der ausnahme der herren von böc. die gehören nicht unbedingt ins kollektiv. aber eigentlich ist auch schon ... [Review lesen]

07.03.2012 - Queensrÿche: Rage For Order (1986)

10.0 / 10
rage for order war seiner zeit mindestens 10 jahre voraus. der sound war für damalige verhältnisse einfach überirdisch, jeder song zur perfektion gestylt. für nicht wenige liegt hier der hase im pfeffer. das album wurde teilweise als als überproduziert verunglimpft. noch dazu nach dem eher rauen ... [Review lesen]

07.03.2012 - Bob Seger & The Silver Bullet Band: Like A Rock (1986)

9.5 / 10
seger funktioniert in den usa. was anderes interessiert ihn auch nicht. vor über 20 jahren hat sich die organisation des festivals out in the green um seine hoheit bemüht. die antwort per fax (gerät das über tel.-verbindung schriftlichkeiten sendet...ja sowas gabs mal) bestand aus einem einzigen ... [Review lesen]

07.03.2012 - Killer: Ladykiller (1981)

8.0 / 10
die beste ac/dc kopie die ich kenne. riffige gitarren, stimme im kreischbereich a la brian johnson, drums schön auf 1 und 2 und 3 und hopp. ob gewollt oder nicht ist mir nicht bekannt, aber ich wiederhole mich nochmals, bestes ac/dc ripp-off das ich kenn danke [Review lesen]

06.03.2012 - Kate Nash: Made Of Bricks (2007)

6.0 / 10
die muss ihren sexgockel echt auf der kante haben. das halbe album schipft sie über ihren typen in allen facetten. ich finds witzig, noch dazu weil sie dies in fürchterlichem englischen akzent tut. die instrumentierung ist eher bieder bis dürftig. ein nettes popalbum einer nicht so guten sängerin ... [Review lesen]

06.03.2012 - John Parr: Man With A Vision (1992)

6.0 / 10
völlig überproduziert. songs soso-lala. man merkt eindeutig das hier keine band an der arbeit war. ein reines studiogebastel mit x-fach überlagernden spuren, sowas kann fast nicht abgemischt werden. ein paar radiotaugliche pop-rock songs sind durchaus auszumachen. da die ganze sache aber doch recht ... [Review lesen]

06.03.2012 - Status Quo: In The Army Now (1986)

4.0 / 10
ein album der "artists fomally known as status quo". über die himmeltraurige katastrophe des titeltracks will ich keine grossen worte verlieren. da es sich um eine nummer aus den federn der holländischen popschnulzen schunkler bolland und sein kleiner bruder handelt kann ich noch weniger begreifen ... [Review lesen]

06.03.2012 - Status Quo: Back To Back (1983)

7.5 / 10
dies ist das letzte quo album welches diesen namen verdient. mit "ol' rag blues" findet sich eine saustarke midtemponummer auf dem album die auch erste singleauskopplung war und sich nicht schlecht verkaufte. weitere boogierock songs wie "can't be done", "win or lose" und der schon von elvis gespelte ... [Review lesen]

06.03.2012 - 38 Special: Strength In Numbers (1986)

7.5 / 10
mit diesem album riskierten die herren ihre fangemeinde. wie viele andere auch passten sie ihren stil etwas an den aktuell überdurchschnittlich verkaufenden act a la bon jovi an. die kritiker verdammten das album und natürlich die abkehr vom southern rock in popigere gefielde. das der traditionalist ... [Review lesen]

05.03.2012 - Cher: Cher (1987)

8.5 / 10
die dame ist eine fahne im wind. sie dreht sich mit jedem trend mit um ja kein pophype zu verpassen. dieses album ist im aor stil entstanden. am songwriting waren u.a. beteiligt desmond child, jon bongiovi, michael bolten um nur einige zu nennen. die songs sind ausnahmslos gute rocknummern, unter anderem ... [Review lesen]

Insgesamt 15 Reviews vorhanden. Alle anzeigen