Stocky

- kein Avatar gespeichert -
Registriert seit: 21.11.2011

Zum Verkauf 0 Eingetragen 2508
Bewertungen: 1545 Reviews: 100
Genres: Pop, Rock
Bewertungsverteilung von Stocky
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
111612391345315337764667791021312052172426360

0.5: 4.5454545454545% (11x)

1.0: 6.6115702479339% (16x)

1.5: 4.9586776859504% (12x)

2.0: 16.115702479339% (39x)

2.5: 5.3719008264463% (13x)

3.0: 18.595041322314% (45x)

3.5: 12.809917355372% (31x)

4.0: 21.900826446281% (53x)

4.5: 15.289256198347% (37x)

5.0: 31.404958677686% (76x)

5.5: 19.00826446281% (46x)

6.0: 27.685950413223% (67x)

6.5: 32.644628099174% (79x)

7.0: 42.148760330579% (102x)

7.5: 54.132231404959% (131x)

8.0: 84.710743801653% (205x)

8.5: 89.669421487603% (217x)

9.0: 100% (242x)

9.5: 26.03305785124% (63x)

10.0: 24.793388429752% (60x)

Die letzten Bewertungen
0.5 für Justin Bieber: Believe (2012) (22.09.2019)
2.5 für Rammstein: Deutschland (2019) (22.09.2019)
5.5 für Oasis: Definitely Maybe (1994) (30.08.2019)
8.5 für Bear's Den: Islands (2014) (10.08.2019)
9.0 für Lloyd Cole: Guesswork (2019) (10.08.2019)
5.5 für Eighth Wonder: Fearless (1988) (09.08.2019)
6.0 für Deine Lakaien: Kasmodiah (1999) (09.08.2019)
Insgesamt 1545 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen
Die letzten Reviews

24.07.2019 - Alphaville: Breathtaking Blue, The (1989)

10.0 / 10
Den Einsatz akustischer Instrumente als „experimentell“ zu definieren ist in meinen Augen sehr gewagt und am Thema vorbei. Natürlich gibt’s hier kein „Big In Japan“ – das konnte und wollte auch keiner erwarten, weil sich auf den ersten beiden Alben der Band schon andeutete, dass Alphaville ... [Review lesen]

14.06.2019 - Madonna: Madame X (2019)

2.0 / 10
Wirklich schade. Die letzten Alben waren ja alle nicht so der absolute Bringer... Ab ''Ray of Light'' war ich eigenlich von keinem der Releases mehr so richtig begeistert und habe mir immer wieder vorgenommen, das nächste Album nicht mehr zu kaufen... Naja, ich habe trotzdem alle und sie waren zumindest ... [Review lesen]

08.05.2018 - Martin Turner: New Live Dates - The Complete Set (2016)

9.0 / 10
Ich habe das Teil jetzt ein paar Mal durchgehört und muss sagen, dass ich von Hördurchgang zu Hördurchgang immer begeisterter von den Aufnahmen bin. Martin Turner verkörpert Wishbone Ash in meinen Ohren wesentlich mehr als es Wishbone Ash heute selbst tun könnte. Die Songauswahl ist klasse. MTs ... [Review lesen]

16.03.2018 - Frei.Wild: Rivalen Und Rebellen (2018)

2.5 / 10
Frei.Wild ist einfach eine Kackband. Das war so und wird wohl auch so bleiben. Klischeebeladen, weichgespült und sich dem Mainstream anbiedernd arbeitet man sich von Titel zu Titel. Wenns dann vorbei ist, sind alle froh... Lächerlich. [Review lesen]

16.03.2018 - Kim Wilde: Here Come The Aliens (2018)

8.5 / 10
Also Kim Wilde erfindet sich natürlich nicht neu. Das konnte auch wirklich keiner erwarten. Ich muss aber sagen, dass mir seit ''Love Is'' (1992!) NICHTS mehr von KW so gut gefallen hat, wie das Album hier. Ich finde Kim Wilde eigentlich seit meiner frühen Jugend gut (wer in meinem Alter war in den ... [Review lesen]

12.01.2018 - Duran Duran: Thanksgiving Live At Pleasure Island (2017)

8.5 / 10
Hier haben wir mal einen Konzertmitschnitt aus der kommerziell nicht so erfolgreichen Phase von DD. Hier sind Simon LeBon und Nick Rhodes diejenigen, die vom ursprünglichen Line-up übrig sind. Unterstützt natürlich vom langjährigen Bandmitglied Warren Cuccurullo und zwei guten Gastmusikern (Wes ... [Review lesen]

29.09.2017 - David Gilmour: Live At Pompeii (2017)

9.0 / 10
DAS ist mal eine Liveaufnahme. So muss das klingen. Ich habe lange nicht mehr einen Konzertmitschnitt auf diesem hohen klanglichen Niveau gehört - ehrlich. Die Titelauswahl ist in meinen Augen auch weitaus besser als bei 'Live in Gdansk'. Ich bin geplättet. Mehr muss man (glaube ich) nicht dazu sagen. ... [Review lesen]

05.09.2017 - Roger Waters: Pros & Cons Of New York (2017)

8.0 / 10
Der Konzertmitschnitt ist an sich echt klasse. Ich mag ja grundsätzlich Pros & Cons gerne und das bekommt man auf der zweiten CD komplett zu hören. Die restlichen Songs stammen natürlich aus der Pink Floyd Phase von Roger Waters. ''Welcome To The Machine'' eröffnet und es folgen weitere (ich zähle ... [Review lesen]

01.01.2017 - Then Jerico: See Your Face (1992)

4.0 / 10
Eigentlich dient diese Rezension nur dazu, deutlich zu machen dass es sich hier nicht um eine 'Then Jerico' Veröffentlichung im eigentlichen Sinne handelt. Es gab damals, soweit ich mich da recht entsinne, Streitigkeiten darum, wer den Namen nutzen durfte. Mark Shaw singt hier jedenfalls (leider) nicht. ... [Review lesen]

18.11.2016 - Metallica: Hardwired...To Self-Destruct (2016)

8.5 / 10
Ich will hier nur kurz meinen ersten Eindruck schildern, weil ich das Album jetzt erst wenige Male ''quergehört'' habe. Was aber bis jetzt hängenblieb, ist erste Sahne und erinnert mich durchaus an ''Kill'em All'' und/oder ''Justice'' oder eine Mischung aus beiden Alben Was vielleicht auch am endlich ... [Review lesen]

Insgesamt 100 Reviews vorhanden. Alle anzeigen