Metal Steam

Metal Steam
Mitglied seit: 20.11.2011

Zum Verkauf 0 Eingetragen 136
Bewertungen: 1483 Reviews: 35
Genres: Dark Wave/Gothic, Hardcore, Metal, Punk, Rock
Bewertungsverteilung von Metal Steam
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
00000000000214293929224225176745
Die letzten Bewertungen
14.01.2018 Nevermore: Manifesto Of Nevermore (2009) 9.5 Points Rating 9.5
12.01.2018 Final Harvest, The: End, The (2009) 9 Points Rating 9.0
12.01.2018 Sideblast: Cocoon (2011) 9 Points Rating 9.0
12.01.2018 Suotana: Frostrealm (2015) 10 Points Rating 10.0
13.12.2017 Bombs Of Hades: Death Mask Replica (2016) 10 Points Rating 10.0
11.12.2017 Dark Horizon: Diabolic Agreement (2011) 9 Points Rating 9.0
11.12.2017 Serpent Obscene: Chaos Reign Supreme (2006) 8.5 Points Rating 8.5
06.12.2017 Grave: Out Of Respect For The Dead (2015) 10 Points Rating 10.0
06.12.2017 Wine From Tears: Through The Eyes Of A Mad (2009) 10 Points Rating 10.0
06.12.2017 Imperanon: Stained (2004) 8.5 Points Rating 8.5
Insgesamt 1483 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen

Die letzten Reviews
11.12.2017 Dark Horizon: Diabolic Agreement (2011)

Dieses Mal mache ich ein Review zu einem Album, das schon einige Jahre (von 2012) auf der Uhr hat. Der Grund ist die neue EP 'Odyssey' [2017] von der deutschen Band DARK HORIZON, da kann es nicht Schaden, mal deren bisher einziges Album 'Diabolic Agreement' zu beleuchten. Denn dieses Album ist wirklich ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
24.10.2017 The Spirit: Sounds From The Vortex (2017)

Wieder eine Band aus Deutschland, die mit ihrem Debüt die Melodic Black Metal-Szene aufmischt. Ein Review meinerseits sollte dann natürlich nicht fehlen. Die Band nennt sich THE SPIRIT und kommt genauer gesagt aus Saarbrücken. Die vier Jungs spielen auf ihrem ersten Longplayer 'Sounds From The Vortex' ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
02.10.2017 Moonlyght: Return To Desolation (2015)

Wer Metal-Bands hört, die sich aus unterschiedlichen Genres bedienen, für den habe ich eine besonders grandiose Empfehlung. Die Band kommt aus Kanada und nennt sich MOONLYGHT. Deren drittes Album 'Return to Desolation' ist aus dem Jahr 2015 und hat es richtig in sich, falls Ihr keine Probleme mit Keyboards ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
22.09.2017 Incertain: Rats In Palaces (2017)

Nach langer freudiger Wartezeit rotiert nun endlich das Debüt-Album 'Rats In Palaces' (2017) der deutschen Band INCERTAIN im Player. Das besondere an dieser Band dürfte wohl die Tatsache sein, dass man eine Growlerin an der Front hat. Dazu später mehr. Anfangen will ich ausnahmsweise mit dem Coverartwork. ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
11.09.2017 Thunderwar: Black Storm (2016)

Wer mal wieder Laune auf melodischen Death Metal hat (nicht verwechseln mit Melodic Death Metal ala alte IN FLAMES & Co.), der sollte sich mal das Album 'Black Storm' (2016) von THUNDERWAR aus Polen anhören. Dank dem Sänger klingen THUNDERWAR wie melodiöse OBITUARY. Dabei setzt die Band ihr Hauptaugenmerk ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
11.08.2017 Dark Funeral: Where Shadows Forever Reign (2016)

Man könnte es kurz machen und schreiben, 'Where Shadows Forever Reign' von 2016 ist das beste Album von DARK FUNERAL und ein absolutes Meisterwerk. Warum es hier nur die Höchstnote geben darf, erläutere ich nun ausführlicher in diesem Review. Fangen wir erstmal mit ein paar Fakten an: DARK FUNERAL ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
01.07.2017 Therein: Forsaken Ground (2015)

Erinnert sich noch jemand an die deutsche Melodic Death Metal Band BEHIND THE SCENERY? Vorallem deren Debüt 'Nocturnal Beauty of a Dying Land' (1997) wurde damals auch von NB beworben und sollte Fans von Bands wie AT THE GATES, IN FLAMES und NIGHT IN GALES zum Kauf überzeugen. Musikalisch ist dieses ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
22.04.2017 Path Of Destiny: Dreams In Splendid Black (2016)

In den letzten Jahren gibt es soviele deutsche Metalbands mit hervorragenden Alben, dass einem die Zeit fehlt, alles zeitnah zuhören. Eine weitere Band ist nämlich PATH OF DESTINY aus Thüringen, die mit 'Dreams In Splendid Black' von 2016 erst jetzt von mir auf Dauerrotation gesetzt wird zwecks Bewertung. ... [Review lesen]

10 Points Rating 10.0
20.04.2017 Shadecrown: Agonia (2016)

Es ist wirklich schade, dass heutzutage in den meisten Printmedien jede grottige Retro-Seventies-Okkult Band gehypt wird, aber ein Album wie 'Agonia' (2016) von SHADECROWN nicht einmal Erwähnung findet. Zum Glück gibt es andere Möglichkeiten, um von Perlen aus dem Metal-Sektor zu erfahren. Das Label ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
14.04.2017 Stortregn: Singularity (2016)

Auf der Suche nach Melodic Black Metal stiess ich auf ein Album, was ich heute vorstellen will. Dabei war ich mir sicher, auch dieses wird ein grandioses sein. Warum ich leider ein wenig zurückrudern muss, soll dieses Review erläutern. Dabei handelt es sich um das Album 'Singularity' (2016) von ... [Review lesen]

8.5 Points Rating 8.5
Insgesamt 35 Reviews vorhanden. Alle anzeigen
Login
×