Akhanarit

Akhanarit
Mitglied seit: 26.07.2011

Zum Verkauf 0 Eingetragen 128
Bewertungen: 488 Reviews: 488
Genres: Metal, Rock
Bewertungsverteilung von Akhanarit
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
100215211797362762567666573429
Die letzten Bewertungen
15.01.2017 Mystic Prophecy: Vengeance (2001) 7 Points Rating 7.0
08.01.2017 Morbitory: Into The Morbitory (2016) 7 Points Rating 7.0
20.12.2016 My Darkest Hate: Anger Temple (2016) 8 Points Rating 8.0
12.12.2016 Dark Tranquillity: Atoma (2016) 7.5 Points Rating 7.5
09.12.2016 Revel In Flesh: Emissary Of All Plagues (2016) 9 Points Rating 9.0
06.12.2016 Burning Point: Blaze, The (2016) 9 Points Rating 9.0
23.11.2016 Ulcerate: Shrines Of Paralysis (2016) 8 Points Rating 8.0
07.11.2016 Overland: Contagious (2016) 8 Points Rating 8.0
06.11.2016 HammerFall: Built To Last (2016) 7 Points Rating 7.0
03.11.2016 Escarnium: Interitus (2016) 9 Points Rating 9.0
Insgesamt 488 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen

Die letzten Reviews
15.01.2017 Mystic Prophecy: Vengeance (2001)

Ganz kurz vor dem Jahreswechsel gibt es auch noch eine gute Nachricht. Und zwar für alle MYSTIC PROPHECY-Fans, denen das Debüt-Album "Veangeance" noch in der Sammlung fehlt. Die deutschen Heavy-Power-Thrasher um Frontmann R.D. 'Lia' Liapakis haben sich nämlich entschlossen, ihr erstes Album neu aufzulegen ... [Review lesen]

7 Points Rating 7.0
08.01.2017 Morbitory: Into The Morbitory (2016)

MORBITORY stammen aus Hamburg und haben sich komplett dem Old School-Death Metal verschrieben. Mit "Into The Morbitory" gibt es nun ein erstes Lebenszeichen in Form einer EP, die sechs Tracks umfasst. Wer sein Herz an den Death Metal der Neunziger gehängt hat, der wird an MORBITORY seine helle (oder ... [Review lesen]

7 Points Rating 7.0
20.12.2016 My Darkest Hate: Anger Temple (2016)

MY DARKEST HATE! Das steht für Death Metal. Punkt! So oder so ähnlich könnte man die Ludwigsburger mal eben schnell abfertigen. Seit 1998 sind die Musiker schon aktiv und "Anger Temple" ist nun das fünfte Studioalbum. Als ich mir den ersten Track 'You Shall Know Them' in den Kopf schrauben wollte, ... [Review lesen]

8 Points Rating 8.0
12.12.2016 Dark Tranquillity: Atoma (2016)

Da haben wir sie also, die neue Langrille von den quasi Mitbegründern der Göteborger Melodic Death Metal-Szene DARK TRANQUILLITY. Die Mannen um Frontsympath Mikael Stanne haben sich seit dem Vorgänger "Construct" knappe drei Jahre Zeit gelassen, um "Atoma" fertigzustellen und natürlich haben die ... [Review lesen]

7.5 Points Rating 7.5
09.12.2016 Revel In Flesh: Emissary Of All Plagues (2016)

Das neue Album von REVEL IN FLESH war eine jener Veröffentlichungen, auf die ich mich schon seit der Bekanntgabe gefreut hatte. Nachdem der 2013er Knaller "Manifested Darkness" in meinem Review die Höchstnote eingefahren hatte und seitdem zahllose Male in meiner Anlage rotierte, war die Vorfreude natürlich ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
06.12.2016 Burning Point: Blaze, The (2016)

Im vergangenen Jahr gab es von BURNING POINT ja bereits ein selbstbetiteltes Album, bzw. eine Compilation, in der die Band ihren Neuzugang am Mikro, Nitte Valo (BATTLE BEAST), vorgestellt hatten und auf der einige Bandklassiker im neuen Gewand präsentiert wurden. Nun folgt mit "The Blaze" nicht nur ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
23.11.2016 Ulcerate: Shrines Of Paralysis (2016)

Drei Jahre nach "Vermis" gibt es wieder mal was Neues von den 2002 gegründeten ULCERATE aus Neuseeland, die mit "Shrines Of Paralysis" gerade ihr fünftes Studioalbum vorgelegt haben. Geboten wird, wie gewohnt, Technical Death Metal in Reinkultur und sollte Fans der Truppe allemal beglücken. ULCERATE ... [Review lesen]

8 Points Rating 8.0
07.11.2016 Overland: Contagious (2016)

Hier ist sie also, die neue OVERLAND. Oder sollte man besser sagen: die neue Solo-Platte von Steve Overland? Wie man es auch dreht. Am Ende kommt hier fast alternativlos Classic Rock mit heftigstem AOR-Einschlag raus. 2008 kam das Debüt "Break Away" heraus, spaltete allerdings Fans seiner alten Combo ... [Review lesen]

8 Points Rating 8.0
06.11.2016 HammerFall: Built To Last (2016)

Nun sind HAMMERFALL bereits seit zehn Studioalben im Geschäft. Ihr neuestes Werk "Built To Last" haben sie soeben abgeliefert. Und was kann ich groß sagen? Es ist wieder einmal typisch HAMMERFALL. Wie immer eigentlich, sieht man einmal von "Infected" ab, bei dem die Schweden ein paar neue Wege beschritten ... [Review lesen]

7 Points Rating 7.0
03.11.2016 Escarnium: Interitus (2016)

Neigt eure Häupter für diese Knüppel-Combo aus Brasilien! ESCARNIUM haben mit "Interitus" gerade ihr zweites Studioalbum veröffentlicht und der Titel lässt sich mit Worten wie Ruin, gewalttätig, ungelegener Tod, Aussterben/Ausrottung oder auch Auflösung übersetzen. Und genau diesen Sound bieten ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
Insgesamt 488 Reviews vorhanden. Alle anzeigen
Login
×