siouxsie1978

siouxsie1978
Mitglied seit: 25.12.2010

Zum Verkauf 0 Eingetragen 0
Bewertungen: 6 Reviews: 6
Genres: Alle
Bewertungsverteilung von siouxsie1978
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
00000000010100010120
Die letzten Bewertungen
27.11.2011 In Strict Confidence: Holy (2004) 9.5 Points Rating 9.5
12.09.2011 Rob Zombie: Hellbilly Deluxe 2 (2009) 8 Points Rating 8.0
11.09.2011 Diary Of Dreams: Ego:X (2011) 5 Points Rating 5.0
11.09.2011 ohGr: Undeveloped (2011) 9 Points Rating 9.0
30.03.2011 Flesh Field: Strain (2004) 9.5 Points Rating 9.5
25.12.2010 Fields Of The Nephilim: Mourning Sun (2005) 6 Points Rating 6.0

Die letzten Reviews
27.11.2011 In Strict Confidence: Holy (2004)

Im Jahr 2004 ging IN STRICT CONFIDENCE in eine Richtung die man so in etwa nicht erwartet hätte. Anstatt das Album noch Tanzbarer und somit eher Cluborientierter zu gestalten wie das Vorgängeralbum MISTRUST THE ANGELS aus dem Jahr 2002, schaltete die Band einen Gang zurück und produzierte das mit ... [Review lesen]

9.5 Points Rating 9.5
12.09.2011 Rob Zombie: Hellbilly Deluxe 2 (2009)

Rob Zombie hat nach seinen Filmaktivitäten endlich wieder Zeit gefunden um sich der Musik zu widmen. Um, wahrscheinlich, mit einer musikalischen Era abzuschließen gibts den 2. Teil des überaus erfolgreichen Solo-Debutalbum "Hellbilly Deluxe". Statt noch einmal ein Album mit ähnlichen Elementen ... [Review lesen]

8 Points Rating 8.0
11.09.2011 Diary Of Dreams: Ego:X (2011)

Als langjähriger DIARY OF DREAMS Fan habe ich mit Spannung auf das neue Album gewartet. Wobei ich mir nicht sicher war ob das vorherige Werk "IF" noch überboten werden konnte. "IF" war für mich der Höhepunkt in der DIARY OF DREAMS Diskographie, denn mit diesem Abum wurden alle Elemente der vorherigen ... [Review lesen]

5 Points Rating 5.0
11.09.2011 ohGr: Undeveloped (2011)

Nivek Ogre hat sich zwischenzeitlich nicht nur der Schauspielerei gewidmet sondern auch mit seinen Lieblingsproduzenten Mark Walk erneut auf einen Solotrip begeben. Wer mit den ersten zwei, drei Alben von OHGR, aufgrund von ultrakomplizierten weil unkonventionelen Songstrukturen seine Probleme hatte ... [Review lesen]

9 Points Rating 9.0
30.03.2011 Flesh Field: Strain (2004)

Soundtrackartiger-Aggrotech-Industrial-Metal-EBM. So könnte man am ehesten die Musik von Flesh Field, und vor allem diesen Album, kurz und bündig beschreiben. Die Drum-betonten Stücke peitschen immer straight nach vorn und hämmern den geneigten Hörer den Verstand bis in die Hölle. Da gibt ... [Review lesen]

9.5 Points Rating 9.5
25.12.2010 Fields Of The Nephilim: Mourning Sun (2005)

Carl McCoy, Leader der legendären Kultband, macht es einem, nach dem offizielen Ende vor 12 Jahren, und heftigen Soloalbum ZOON (als THE NEFILIM, 1996) nicht einfach den Spirit der alten Tage zu finden. Seit 1999 war das Album angekündigt, ewig kam nichts, nur damit es 2005 völlig verspätet erscheint. ... [Review lesen]

6 Points Rating 6.0
Login
×