walzenstein

- kein Avatar gespeichert -
Mitglied seit: 14.09.2010

Zum Verkauf 0 Eingetragen 10
Bewertungen: 404 Reviews: 390
Genres: Alle
Bewertungsverteilung von walzenstein
0.511.522.533.544.555.566.577.588.599.510
3351121311511911181530284149824116

0.5: 3.6585365853659% (3x)

1.0: 3.6585365853659% (3x)

1.5: 6.0975609756098% (5x)

2.0: 13.414634146341% (11x)

2.5: 2.4390243902439% (2x)

3.0: 15.853658536585% (13x)

3.5: 1.219512195122% (1x)

4.0: 18.292682926829% (15x)

4.5: 1.219512195122% (1x)

5.0: 23.170731707317% (19x)

5.5: 13.414634146341% (11x)

6.0: 21.951219512195% (18x)

6.5: 18.292682926829% (15x)

7.0: 36.585365853659% (30x)

7.5: 34.146341463415% (28x)

8.0: 50% (41x)

8.5: 59.756097560976% (49x)

9.0: 100% (82x)

9.5: 50% (41x)

10.0: 19.512195121951% (16x)

Die letzten Reviews

06.04.2018 - : Rock Of Ages 3 (2006)

8.5 / 10
Rock Of Ages – Part 3 … und schon wieder super. Ich muss zugestehen, als diese Doppel-CD in der Post war, habe ich erstmal die Nase gerümpft, denn bei Namen wie AXEL RUDI PELL, EDGUY, EUROPE, etc. bekomme ich „Haut vom Huhn“ im negativen Sinne. Doch dann habe ich die erste CD in den Schacht ... [Review lesen]

06.04.2018 - : Nocturnal Empire III (2007)

6.0 / 10
Ich mag Underground-Compilations. Bekommt man doch mal einen Einblick über Bands, die man noch nicht gehört hat und es in Zukunft auch lieber sein lassen sollte. Allerdings sind oft auch Perlen dazwischen, die man sich gerne merkt und die Entwicklung dieser Bands beobachtet. „Nocturnal Empire Vol. ... [Review lesen]

06.04.2018 - : Burning Roots Vol. One (2007)

6.5 / 10
Black Metal Sampler gibt es ja nun mittlerweile, wie Sand am Meer. Nun, „Burning Roots“ ist anders. Erstens ist diese Compilation Herrn Øystein Aarseth gewidmet, der ja bekanntlich von Glatzen-Ede Vikernes ermordet wurde. Zweitens verbindet man diese Huldigung auch noch mit einem musikalischen Aufruf ... [Review lesen]

06.04.2018 - : Heavy Metal - Louder Than Life (2005)

7.5 / 10
Da kommt mir aber ein flottes Teil ins Haus geflattert. Eine vierstündige Doku über die Geschichte des Heavy Metal, in einer schicken und stilechten Metallbox. Es soll hier also die History des Schwermetalls von den 70ern bis heute dokumentiert und kommentiert werden. Feine Sache. DVD in den Player ... [Review lesen]

06.04.2018 - : Face Your Underground 5 - Deathmetal.Be Sampler (2007)

6.5 / 10
Ein Sampler mit Death Metal Bands. Na das ist ja was ganz Neues. Nun, hier unterscheidet sich der Sampler von anderen Compilations, denn es sind nur belgische Bands am Start und so gibt das Label Rotten To The Core uns Ausländern doch mal einen feinen Überblick über die belgische Death Metal-Szene. ... [Review lesen]

06.04.2018 - : Face Your Underground 9 - Deathmetal.be Sampler (2010)

5.5 / 10
“Face Your Underground” ist gestrichen und nun kommen die belgischen Compilations nur noch unter der Namen “Deathmetal.be” heraus. Ersterer Titel wäre aber passender gewesen, denn Death Metal ist hier irreführend, da er nur ab und an vertreten ist. Vielmehr besteht diese CD aus Bands der Black-, ... [Review lesen]

06.04.2018 - : Saarland Underground Metal Sampler 2010 (2010)

5.0 / 10
Mit dem Saarland hatte ich bisher relativ wenig zu tun. Und doch war ich schon einmal da, denn während meiner Zeit bei der Bundesmarine bin ich auf einem Minensucher namens ‘Ensdorf’ gefahren und die Patenstadt war quasi Ensdorf im Saarland, welche natürlich auch besucht wurde. Nette und gastfreundliche ... [Review lesen]

06.04.2018 - : Code666 - Better Undead Than Alive II (0)

9.0 / 10
HAPPY BIRTHDAY CODE 666!!! Zehn Jahre gibt es nun das Kult-Label Code666 schon und das wird mit einem Sampler erstmal gefeiert. Das Label, das ungewöhnlichen und guten Bands eine Lobby bietet und somit Scheiben von NEGURA BUNGET, HERRSCHAFT, MINETHORN oder auch FEN herausgebracht hat, hat nun ein ... [Review lesen]

06.04.2018 - Pussy Vibes: 3-Way Split (2010)

8.5 / 10
Drei Bands, drei Mal Grind!!!! Während GROG und die PUSSY VIBES aus Portugal stammen, sind mit ROADSIDE BURIAL auch Australier mit von der Partie. Und wer letztere mal live gesehen hat, der weiß, wie man ‘verrückt’ definieren kann. Den Anfang machen aber erstmal die Portugiesen von GROG. Und ... [Review lesen]

06.04.2018 - : Dark Allure (2010)

7.5 / 10
Und wieder eine Compilation aus dem Hause Echozone. Eine von Dreien (!!!) in kurzer Zeit. Ich mag ja solche Sampler, da man doch mal einen Einblick in die Arbeit von Bands bekommt, die in der Metalszene ja nicht unbedingt heimisch sind. Wie beim “Plasmatic Mutation”-Sampler wird auch hier zwischen ... [Review lesen]

Insgesamt 390 Reviews vorhanden. Alle anzeigen